07.03.14 12:51 Uhr
 278
 

Irak: Weil Sohn eines Ministers einen Flug verpasste, musste Maschine umkehren

Im Irak hat eine Maschine von der libanesischen Hauptstadt Beirut nach Bagdad 20 Minuten nach dem Abflug wieder umkehren müssen, weil ein Passagier den Flug verpasst hatte.

Bei dem Fluggast handelte es sich um den Sohn des irakischen Verkehrsministers Hadi al-Ameri.

Der Zwischenfall kostet die libanesische Fluggesellschaft Middle East Airlines (MEA) nun viel Geld und brachte auch den Flugplan ziemlich durcheinander.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Irak, Sohn, Flug, Rückkehr, Maschine, Verkehrsminister, Middle East Airlines
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 19:34 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Über diese ganze Politka..... mag ich garnicht mehr nachdenken! Geht mir nur noch auf den Senkel, weil da nur noch mit Dreck um sich geschmissen wird und die "Arschkarte" von Einem zum Anderen gereicht wird!
Daher möchte ich persönlich die wiedereinführung der Monarchie!!!
Ist zwar auch kein Wundermittel, aber immerhin wird die Politik auf ein "nötiges Übel" reduziert und die Bürokratie kann sich auch auf ein Minimum reduzieren! Und so können sich Beide auf das Wesentliche konzentrieren und brauchen sich nicht mehr mit so unnötigen Intrigen und anderen Schuldzuweisungen von der Arbeit ablenken!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?