07.03.14 12:49 Uhr
 836
 

Bundeswehr und Polizei erwägen Anschaffung von Mikrowellenwaffen

Nach einer Mitteilung des Bundesinnenministeriums überprüfen die Bundeswehr sowie verschiedene Polizeibehörden, wie das LKA Sachsen-Anhalt und die Bundespolizei den Einsatz von Mikrowellenwaffen. Zusammen mit den Behörden gebe es dazu Kontakte mit Rüstungskonzernen, wie "Diehl BGT Defence".

Verschiedene Forschungseinrichtungen haben sich bereit mit der Anwendung "hochenergetischer Mikrowellen" befasst. Die Bundeswehr stellt sich als Anwendungsgebiet, den Einfluss auf mikroelektronische Bauteile vor. So könne man beispielsweise "nicht kooperative Fahrzeuge" stoppen.

Die EU hat dazu das Projekt SAVELEC ins Leben gerufen, welches die Erzeugung von EMP/HPM-Signalen voran bringen will. Die Technik aus der Luft- und Raumfahrt wird bereits in Laborversuchen getestet. Die EU überprüft außerdem technische Möglichkeiten zur Manipulation von SIM-Karten in Fahrzeugen.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Waffe, Bundeswehr, Mikrowelle, Anschaffung
Quelle: netzpolitik.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 13:05 Uhr von Rheinnachrichten
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@erw: So dachte ich auch....

Sie hätten es besser mal gestern veröffentlicht:

http://www.koeln-nachrichten.de/...

;-)
Kommentar ansehen
07.03.2014 13:44 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ist das nicht sogar gegen die Genfer Konvention?
Die USA haben schon länger solche Mikrowellenwaffen aber da es die Menschen von innen Kocht oder schwere Verbrennungen zufügt sind diese verboten.

Und wie wollen die Fahrzeuge damit stoppen? Das Metall absorbiert die Strahlung und erhitzt sich nur. So als wenn man Metall in die echte Mikrowelle macht.
Kommentar ansehen
07.03.2014 14:19 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Riotguns Sind die besten und Effektivsten Waffen...
Kommentar ansehen
07.03.2014 14:48 Uhr von Hugh
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Noch nehme ich Wetten entgegen:

Wann taucht hier wohl der erste Kommentar der selbsternannten "systemkritischen" "Freidenker" (= grenzdebile Verschwörungsphantasten am intellektuellen und sozialen unteren Ende der Normalverteilung) auf, die schon zu deuten wissen, dass diese Anschaffungen nur dazu getätigt werden, um das Volk zu kontrollieren, respektive, die "unmittelbar bevorstehenden Volksaufstände" niederzuschlagen?
Kommentar ansehen
07.03.2014 14:55 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Hugh:
Ist noch früh am Tag, die kommen noch...
Kommentar ansehen
07.03.2014 14:57 Uhr von Hugh
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@ der_grosse_mumpitz:

Stimmt, die Mehrheit von denen dürfte noch schlafen.
Nur die ganz harten sind schon aus dem Bett gefallen.
Kommentar ansehen
07.03.2014 19:31 Uhr von ElChefo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
AlphaTierchen

" Ist das nicht sogar gegen die Genfer Konvention?"

Nö.

"Die USA haben schon länger solche Mikrowellenwaffen aber da es die Menschen von innen Kocht oder schwere Verbrennungen zufügt sind diese verboten."

Wo sind die Folgen durch Versuche nachgewiesen und die Verbotsschriften dazu?

"Und wie wollen die Fahrzeuge damit stoppen?"

...Überlastung der Elektronik. Zerstörung des Kühlers. Überhitzung des Motors. Erst Unwohlsein, dann Kopfschmerzen, dann Übelkeit beim Fahrer.
...dabei sind nebenbei die Chinesen momentan marktführend, Stichwort A2/AD. "Der Westen" hängt hinterher, aus rechtlichen Zweifeln.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?