07.03.14 12:43 Uhr
 556
 

USA: Frau wegen Vibratorattacke auf ihre Mutter verhaftet

Eine 35-Jährige aus New Mexico (USA) wurde verhaftet, weil sie ihre Mutter mit einem Vibrator geschlagen haben soll.

Zuvor war es zu einem Streit zwischen den Frauen gekommen, die Polizei stellte bei ihrem Eintreffen eine blutende Kopfverletzung bei der 60-jährigen fest. Die angebliche Tatwaffe entdeckte man auf dem Sitz eines geparkten Autos.

Die Beschuldigte, die bereits ein beachtliches Vorstrafenregister aufweist, sagte, ihre Mutter hätte sich selbst mit dem Vibrator geschlagen. Ihre Kaution wurde auf 3.500 US-Dollar festgesetzt.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Mutter, Attacke, Vibrator
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen
USA: Neonazi-Anführer bei Uni-Rede niedergebuht - Rede wird abgebrochen
Frankfurt: Anklage gegen 96-jährigen Ex-SS-Wachmann in KZ Lublin-Majdanek

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 13:16 Uhr von r3vzone
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Beschuldigte, die bereits ein beachtliches Vorstrafenregister aufweist, sagte, ihre Mutter hätte sich selbst mit dem Vibrator geschlagen."

xD
Kommentar ansehen
07.03.2014 16:03 Uhr von Knutscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich eher wie ein Porno- Drehbuch an....... ;))

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet
Sänger Tom Jones berichtet von sexueller Belästigung
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?