07.03.14 12:43 Uhr
 555
 

USA: Frau wegen Vibratorattacke auf ihre Mutter verhaftet

Eine 35-Jährige aus New Mexico (USA) wurde verhaftet, weil sie ihre Mutter mit einem Vibrator geschlagen haben soll.

Zuvor war es zu einem Streit zwischen den Frauen gekommen, die Polizei stellte bei ihrem Eintreffen eine blutende Kopfverletzung bei der 60-jährigen fest. Die angebliche Tatwaffe entdeckte man auf dem Sitz eines geparkten Autos.

Die Beschuldigte, die bereits ein beachtliches Vorstrafenregister aufweist, sagte, ihre Mutter hätte sich selbst mit dem Vibrator geschlagen. Ihre Kaution wurde auf 3.500 US-Dollar festgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Mutter, Attacke, Vibrator
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Haftstrafe für Supermarktleiter nach Selbstjustiz mit tödlichem Ausgang
Regensburg: Studentin Malina Klaar ist weiterhin vermisst - Suche geht weiter
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 13:16 Uhr von r3vzone
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Beschuldigte, die bereits ein beachtliches Vorstrafenregister aufweist, sagte, ihre Mutter hätte sich selbst mit dem Vibrator geschlagen."

xD
Kommentar ansehen
07.03.2014 16:03 Uhr von Knutscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich eher wie ein Porno- Drehbuch an....... ;))

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Haftstrafe für Supermarktleiter nach Selbstjustiz mit tödlichem Ausgang
Schauspielerin Christine Kaufmann liegt im künstlichen Koma
Netzinitiative "Sleeping Giants" macht "Breitbart News" Werbekunden abspenstig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?