07.03.14 11:42 Uhr
 189
 

Drei Männer begehen Überfall mit Wasserpistole - Pistole enthielt Pfefferspray

Am Abend des Donnerstag wurde ein 17 Jahre alter Jugendlicher von drei Männern überfallen.

Die Täter spritzen dem Opfer mit einer Wasserpistole Pfefferspray ins Gesicht. Dann raubten sie dem 17-Jährigen sein Geld und das Mobiltelefon.

Dann machten sich die Räuber aus dem Staub. Der Überfallene konnte aufgrund der Sprayattacke keine Angaben machen, wie die Täter aussehen.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Baden-Württemberg, Pistole, Pfefferspray, Wasserspritzpistole
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?