07.03.14 10:49 Uhr
 370
 

Schwarze Löcher schleudern Teilchen ins All

Wie sich jetzt heraus stellt, verschießen schwarze Löcher mehr Teilchen und Strahlung in ihre Umgebung als gedacht.

Sie fungieren demnach nicht nur als sogenannte "Materie-Staubsauger" sondern bündeln diese zu einer Strudel um das Loch.

Hierbei gelingt es Teilchen zu entkommen, sowie Strahlung die das schwarze Loch wieder verlässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Strahlung, Schwarzes Loch, Teilchen
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 14:03 Uhr von magnificus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
3 gesch* Sätze bei so einem Thema?
Ganz ganz schwach!
Kommentar ansehen
07.03.2014 22:25 Uhr von Leeson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die schlechte Ausdrucksweise, gefolgt von Fehlern,
machen nicht wirklich neugierig.
Kommentar ansehen
08.03.2014 17:36 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt mittlerweile so viel gescheite Literatur und Veröffentlichungen,zudem jede Menge Dokus,bei denen sich wenigstens Teilweise richtige Erkenntnisse wiederfinden lassen und dann so eine News-gruselig.
Ganz klein wenig Recherche wär schon schön.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?