07.03.14 10:49 Uhr
 373
 

Schwarze Löcher schleudern Teilchen ins All

Wie sich jetzt heraus stellt, verschießen schwarze Löcher mehr Teilchen und Strahlung in ihre Umgebung als gedacht.

Sie fungieren demnach nicht nur als sogenannte "Materie-Staubsauger" sondern bündeln diese zu einer Strudel um das Loch.

Hierbei gelingt es Teilchen zu entkommen, sowie Strahlung die das schwarze Loch wieder verlässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Strahlung, Schwarzes Loch, Teilchen
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler wollen zum ersten Mal ein Schwarzes Loch fotografieren
Schwarze Löcher haben "weiches Haar" - Informationsparadoxon geklärt?
Event Horizon Telescope wird den Ereignishorizont von Sagittarius A* zeigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 14:03 Uhr von magnificus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
3 gesch* Sätze bei so einem Thema?
Ganz ganz schwach!
Kommentar ansehen
07.03.2014 22:25 Uhr von Leeson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die schlechte Ausdrucksweise, gefolgt von Fehlern,
machen nicht wirklich neugierig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler wollen zum ersten Mal ein Schwarzes Loch fotografieren
Schwarze Löcher haben "weiches Haar" - Informationsparadoxon geklärt?
Event Horizon Telescope wird den Ereignishorizont von Sagittarius A* zeigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?