07.03.14 10:07 Uhr
 1.718
 

Dänemark vor Staatspleite? - Hedgefonds wettet gegen dänische Staatsanleihen

"Owl Creek Asset Management", einer der größten Hedgefonds der Welt, wettet gegen Staatsanleihen Dänemarks und kaufte Kreditausfallversicherungen der Danks Bank. Grund für die Wetten gegen das Land ist die hohe Staatsverschuldung.

Im Schnitt liegt die Verschuldung Dänemarks bei 321 Prozent des Einkommens. Zumeist ergeben sich die Schulden aus Hypotheken. 400 Millionen Euro in Form von Hypotheken stehen einem Bruttoinlandsprodukt von 250 Milliarden Euro gegenüber, so das Handelsblatt.

Dänemark arbeitet derzeit schon an einem Gesetz, das für den Fall von Turbulenzen eine Verlängerung der Finanzierungen ermöglicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dänemark, Hedgefonds, Staatsanleihen, Staatspleite
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
Air-Berlin-Maschine steckt auf Island fest: Starterlaubnis wird verweigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 10:35 Uhr von asorax
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"wettet gegen Staatsanleihen Dänemarks und kaufte Kreditausfallversicherungen der Danks Bank gekauft"


Checker sind wohl noch am schlafen.
Kommentar ansehen
07.03.2014 12:57 Uhr von maxyking
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was ? Liegt die Verschuldung der Dänen bei durchschnittlich 321 % ihres Einkommens oder liegt die Verschuldung Dänemarks bei 321 % der Bruttoinlandsproduktes ( BIP). Was bedeutet es das 400 Millionen in Hypotheken einen BIP von 250 Milliarden Euro gegenüberstehen= genau gar nichts. 400 Millionen von 250 Milliarden sind nicht mal 0,3 % mit so einer Verschuldung könnten sie sehr gut leben. Diese News ist ein weiterer beweis dafür das Borgi / Miiziie oder als was er gerade auch immer eingelogt ist wirklich keine Ahnung hat von gar nichts und die Checker anscheinend keine anstellten machen denn Inhalt seiner News auch nur Ansatzweise zu überprüfen. Wer gibt dem Depp dafür ein +
Kommentar ansehen
07.03.2014 16:00 Uhr von Semper_FiOO9
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ maxyking

Hab ich auch gedacht :D

Der/die/das Bogir hat einfach flasch abgeschrieben:

"[...]stehen 400 Milliarden Euro an Hypotheken ein BIP von 250 Milliarden Euro gegenüber[...]"
Kommentar ansehen
07.03.2014 17:18 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wären wir da ne schon längst Pleite xD
Kommentar ansehen
08.03.2014 09:41 Uhr von HabIsch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Würden die Banken für Ihre Kreditausfälle selber haften, würden die Migranten in Doofland nicht die teuersten Autos fahren und Häuser kaufen, die sich ein normal Arbeitender niemals leisten kann.

Auf gut deutsch: Die Migranten werden ohne Ende von dem Konzern-Banken-Kartell gesponsert und wir dürfen das dann durch die Rettungsgelder an die Banken indirekt bezahlen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut
Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?