06.03.14 18:45 Uhr
 2.697
 

USA: Mysteriöser Erfinder der "Bitcoins" wurde angeblich enttarnt

Das US-Magazin "Newsweek" will jetzt den Erfinder der digitalen Währung Bitcoin ausfindig gemacht haben. Angeblich soll der 64 Jahre alte Dorian S. Nakamoto hinter den Bitcoins stecken.

Der Physiker, heute 64 Jahre alt und schon im Kindesalter in die USA gekommen, soll zurückgezogen bei Los Angeles leben.

Er soll die Polizei gerufen haben, als ihn ein Reporter an seiner Tür über die Währung befragen wollte. Später räumte er ein, früher damit zu tun gehabt zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Erfinder, Enthüllung, BitCoins
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2014 19:08 Uhr von MBGucky
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Iss nicht wahr!
Dorian Satoshi Nakamoto soll der Erfinder der Bitcoins sein. Da wäre ich ja nie drauf gekommen.

Welch ein Zufall, dass die kleinste Einheit Satoshis heißt.
Kommentar ansehen
06.03.2014 19:12 Uhr von OO88
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
bitcoins sind eine gute idee leuten die scharf auf enorme gewinne sind ab zu zocken
Kommentar ansehen
06.03.2014 19:51 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@OO88


Ich finde zum Zocken ist ein schönes Casino der bessere Rahmen!
Kommentar ansehen
06.03.2014 21:45 Uhr von kuno14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mb gucky
schliesse mich an.
Kommentar ansehen
07.03.2014 08:44 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@OO88
Sag das mal den Leuten die rechtzeitig abgesprungen sind und Millionengewinne eingefahren haben :)

Dass die Bitcoin-Blase irgendwann crasht war zu erwarten und der Zeitpunkt vorhersehbar.


Habe mein Invest rechtzeitig mit Gewinn abgezogen, bevor die MtGox-Börse krachen ging...
Kommentar ansehen
07.03.2014 17:44 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitcoins sind für die Geldwäsche sicherlich toll, aber bei der Preisinstabilität für den üblichen Geldbesitzer völlig unbrauchbar.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?