06.03.14 18:04 Uhr
 227
 

Lachen über den Tod? Ausstellung in Ebermannstadt zeigt, wie es geht

Seit dem heutigen Donnerstag zeigt die Klinik Fränkische Schweiz in Ebermannstadt die Ausstellung "Sie hat mir der Himmel geschickt".

Damit möchte man den Beweis antreten, dass man über den Tod auch lachen kann. Dies beweisen zahlreiche Karikaturen, die sich mit dem Sterben, dem Tod und der Trauer auseinander setzen.

Hospizvereine und Krankenhäuser können die Wanderausstellung buchen. In Ebermannstadt ist sie bis 31. März zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod, Ausstellung, Lachen
Quelle: www.infranken.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 03:57 Uhr von Jake_Sully
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Für Schwerkranke kann der Tod Erlösung sein. Ich fürchte Schmerz und Teufel, aber nicht den eigenen Tod.

[ nachträglich editiert von Jake_Sully ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?