06.03.14 18:00 Uhr
 36
 

Hamburger Ausstellung zeigt Musikinstrumente aus dem Spätbarock

Das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg zeigt anlässlich des 300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788) Musikinstrumente aus der Zeit des Spätbarocks.

Die Ausstellung berichtet ebenso von der Zeit C. P. E. Bachs am Hof von Friedrich II. Dort arbeitete er als Cembalist. Geboren wurde er in Weimar und wurde musikalisch von seinem Vater ausgebildet.

Es sind 25 Musikinstrumente des Hamburger Instrumentenbaus zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Ausstellung, Sohn, Johann Sebastian Bach, Barock, Musikinstrument
Quelle: www.moz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?