06.03.14 17:29 Uhr
 3.768
 

USA: Originelle Begrüßung für einen zurückgekehrten Soldaten

Einen amerikanischen Soldaten, der nach neun Monaten Aufenthalt in Afghanistan zurückkehrte, erwartete bei seiner Ankunft eine besondere Begrüßung.

Sein sieben Monate alter Sohn empfing ihn mit einem Schild, das durch einen Hit von Carly Rae Jepsen inspiriert wurde. In Abänderung des originalen Textes hieß es nun "Hey I just met you & this is crazy but my name´s Harper & I´m your baby."

Später teilte der stolze Vater das Bild auf Facebook, innerhalb kurzer Zeit verbreitete es sich tausendfach im Internet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Facebook, Baby, Afghanistan, Soldat, Rückkehr, Begrüßung
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2014 17:48 Uhr von dragon08
 
+26 | -7
 
ANZEIGEN
@hirngerichtet , Dich hat Er auf alle Fälle vergessen !
Kommentar ansehen
06.03.2014 17:54 Uhr von FrankaFra
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
9Gag-Fotos werden News.
Immer wieder toll.
Kommentar ansehen
06.03.2014 21:43 Uhr von kuno14
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hirngerichtet
ist in taiwan auch mandarin amtssprache?mfg
Kommentar ansehen
07.03.2014 10:04 Uhr von DerS
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@hirngerichtet

Hier nimm meine positive Bewertung :D
Kommentar ansehen
11.03.2014 09:22 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unterzeichnet alle die Bundestags Petition gegen das Freihandelsabkommen mit den USA!!!!

http://epetitionen.bundestag.de/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?