06.03.14 16:10 Uhr
 243
 

TV: Zuschauerkritik am "Tatort" - Nur jeder Fünfte zufrieden

Zu viel ähnliche Fälle, unrealistische und verworrene Handlungen. Nach einer Umfrage der Programmzeitschrift "Auf einen Blick" hat bloß jeder fünfte Zuschauer nichts am ARD-Krimi auszusetzen.

In Zahlen sind rund 42 Prozent der Befragten der Meinung, dass die Handlung der Tatort-Krimis zu unrealistisch sind, 40 Prozent beklagen zu hohe Gewalt.

Über die sich zu sehr ähnelnden Fälle hatten sich sogar fast die Hälfte der Zuschauer mit 45 Prozent ausgesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deluxxe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, ARD, Tatort
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2014 19:23 Uhr von Justus5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bald kommt der nächste Til Schweiger Tatort mit 18 Toten.
Dann können sie die Umfrage noch mal machen.... ;)
Kommentar ansehen
08.03.2014 11:26 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Letzten Sonntag war nach langer Zeit wieder ein guter Tatort im Ersten.
Kommentar ansehen
19.03.2014 12:29 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: Nö, die Story letzten Sonntag war hochgradig krude.
Ich hab bis jetzt nicht verstanden, warum die "beste Freundin" die andere beste Freundin so extrem reizte. Da gabs in der Handlung keinen Grund dazu. Und legt sich die Schlinge noch selber an, damit die andere nur zuziehen muss.
So ein verquerer Mist.....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?