06.03.14 10:23 Uhr
 645
 

Zoopark Erfurt: Berberäffchen wird betäubt und fällt vom Baum - es stirbt

Im Zoopark Erfurt war am Freitag ein weibliches achtjähriges Berberäffchen aus dem Freigehege ausgebüxt und saß in einem hohen Baum auf dem Zoogelände.

Man wollte die Affendame Heidi einfangen und schoss mit einem Betäubungspfeil auf das Tier. Das Äffchen fiel betäubt vom Baum und landete nach einem 25 Meter Sturz auf einer Vogelvoliere.

Dem Tier war trotz sofortiger Wiederbelebungsversuche nicht mehr zu helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zoo, Baum, Erfurt
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Italiener protestieren gegen ersten "Pizza Hut" in ihrem Land