06.03.14 09:58 Uhr
 4.803
 

Zucker hat im menschlichen Körper die gleiche Wirkung wie Heroin

Eine aktuelle Studie über Zucker hat Anlass zur Besorgnis erregt. So würde Zucker nicht nur dick machen, sondern er würde auch süchtig machen und das Gehirn beeinflussen. Dabei sei die Wirkung des Zuckers mit der von Heroin oder Kokain zu vergleichen.

Zucker löst im Gehirn die Ausschüttung von Dopamin und Opioiden aus. "Das Gehirn wird süchtig nach seinen eigenen Opioiden, wie er es auch bei Heroin und Morphin tun würde", so Bart Hoebel.

Hoebel hatte zu diesem Thema eine Studie mit Ratten durchgeführt. Ratten, die mit Zucker gefüttert wurden, zeigten Entzugssymptome wie Angst oder hohes Fiepen. Nachdem die Ratten wieder Zucker erhielten fraßen sie in der ersten halben Stunde mehr Zucker als vor dem Zucker-Entzug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Körper, Heroin, Wirkung, Zucker
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2014 09:58 Uhr von Borgir
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
Dass Zucker eine solche Wirkung auf den menschlichen Körper hat, also wie ein Droge wirkt, ist schon heftig.
Kommentar ansehen
06.03.2014 10:01 Uhr von FrankaFra
 
+12 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2014 10:04 Uhr von opheltes
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Franka, es geht um Suechtigkeit. Das der Kopf sagt du brauchst Zucker obwohl wir nur ein kleinen Teil abdecken muessen.

Darum ist die Wirkung in Sucht die gleiche wie Kokain.
Kommentar ansehen
06.03.2014 10:06 Uhr von Fireproof999
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@FrankaFra

omg nichts verstanden, setzen 6
Kommentar ansehen
06.03.2014 10:35 Uhr von TeKILLA100101
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
wie viel zucker ist denn notwendig, um ein solches ergebnis zu bekommen?

steht vorsichtshalber nix in der news und der quelle... (die sowieso ziemlich fragwürdig ist)
Kommentar ansehen
06.03.2014 10:45 Uhr von quade34
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird der Heroinpreis bald in den Keller rutschen. Wunderte mich sowieso schon über den Hinweis am Zuckerregal beim Kaufland "Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen ".
Kommentar ansehen
06.03.2014 11:07 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Cool... dann rühre ich lieber Koks in meinen Kaffee... Ist zwar teurer, aber so kann ich wenigstens abnehmen!
Kommentar ansehen
06.03.2014 11:08 Uhr von SergejFaehrlich
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Franka, kannst du ADHS-Kind nicht einfach wieder verschwinden, wie du damals so groß angekündigt hast?
Kommentar ansehen
06.03.2014 12:20 Uhr von maxyking
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Nein die Wirkung von Zucker ist sicher nicht mit Kokain oder Heroin zu vergleichen das ist Bullshit. Da der Körper bei allem was ihm Spaß macht Dopamin ausschüttet ist das auch völlig bescheuert irgendwas auf Grund dessen mit einander zu vergleichen. Und Franka hat recht Jeder der schon mal ne Diät gemacht hat sollte es besser wissen das er eben keinen Cold Turkey bekommt wenn er mal 3 tage auf Zucker verzichtet und wer es nicht glaubt soll mal vor einer Operation anstelle eines Opiats als Betäubungsmittel ein paar Würfelzucker einwerfen.
Kommentar ansehen
06.03.2014 12:39 Uhr von rockzzz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Oh gott, ich bin süchtig von Zucker, sollte ich mich mit Stevia substituieren?
Kommentar ansehen
06.03.2014 13:55 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Okay, dann bin ich suchtresistent.
Kommentar ansehen
06.03.2014 17:37 Uhr von Fireproof999
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Franka

Hier kriegst du deine Pfosten, bemüh dich doch einfach nächstes mal selbst mit der kurzen Recherche:
http://www.amazon.de/...
Kommentar ansehen
06.03.2014 18:03 Uhr von SteveM45
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
get_shorty=leerpe=miietzi=borgier: Aber nur bei DIR!!!!
Kommentar ansehen
06.03.2014 19:11 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe versuchsweise für ein Woche meinen Zuckerkonsum (Würfelzucker in Kaffee) abgesetzt und nur noch ohne Zucker konsumiert. Ergebnis: Weniger aufgedreht und gleichzeitige Gewichtsreduktion bzw. Abnahme der Fettpolster um den Bauch herum.
Kommentar ansehen
06.03.2014 19:34 Uhr von silent_warior
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn !

Jedes Tier braucht Kohlenhydrate (dazu gehört der Zucker), Eiweiße und Fette um zu überleben.

Kartoffeln, Reis, Mehl = Polysaccharide, Rübenzucker = Disaccharide
Traubenzucker = Monosaccharide

Die oberen zwei Zuckersorten werden im Körper durch Enzyme in Monosaccharide aufgespalten.

Das Gehirn läuft ausschließlich mit Monosacchariden, wenn man die eine gewisse zeit lang nicht bekommt versucht der Körper zu sparen und fährt das komplette System runter um nicht zu sterben.

Testet mal eure Muskelkraft mit einer Spannfeder oder einem Gewicht, esst dann 24 Stunden nichts und testet dann noch mal die verfügbare Kraft.

Wenn das Gehirn immer weiter runter fährt verändern sich auch Denkprozesse ...
Kommentar ansehen
06.03.2014 20:04 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hatte heute vielleicht zu wenig Zucker... jedenfalls war heute meine Birne total wieder durchgedreht...

Jedenfalls ganz ohne Zucker gehts nicht, das zu viel ungesund ist, ist ja auch klar....

Ist auch nicht wirklich unbedingt total Gesund vegan zu leben.

Man kann von allen eigentlich sterben wenn man zu viel davon futtert oder auch nicht.
Kommentar ansehen
06.03.2014 20:56 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie, der Körper kann eigene Drogen produzieren die süchtig machen können?
Dann bin ich ja mein eigener Dealer und gleichzeitig Konsument!
Muss ich mich jetzt selbst anzeigen?
Kommentar ansehen
07.03.2014 10:31 Uhr von LeoStarlight
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Der beste Beweis: Cola
Eine Säure die mit Zucker solange angereichert wird bis die inteligenten Bürger es saufen als wäre es wasser. Arme schwachköpfe.

Im schnitt ist der prokopf verbrauch bei 100 Kg im JAHR.
Das sollte mal weitläufiger veröffentlicht werden. Aber egal. Auch im "Informationszeitalter" wird der Mensch nich schlauer nur weil er die möglichkeit dazu hätte.
Kommentar ansehen
07.03.2014 10:55 Uhr von Hallominator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leute... Wenn es um die Sucht geht, warum zur Hölle schreibt man das nicht einfach?! Stattdessen stellt die News hier Vergleiche mit Heroin und anderen Drogen auf, was völlig hirnrissig ist. Der Titel ist Müll, denn wenn er stimmen würde, bräuchte man keine harten Drogen, sondern einfach einen Kasten Cola.

Damit will ich nicht verleumden, dass Zucker wirklich Glücksgefühle und Sucht auslöst, aber Zucker auf eine Stufe mit Drogen zu stellen, ist einfach bescheuert.
Ja, Zucker und Drogen regen den Körper "teilweise" zu gleichen Reaktionen an, aber die notwendigen Mengen des Konsumierten stehen dabei in keinem Verhältnis. Ein Zuckerstückchen ist nicht mit ner Dosis Heroin zu vergleichen.

Als nächstes kommt noch die News, dass Zucker wie Glücksspiel wirkt, weil beides Glücksgefühle und Sucht hervorruft. Danke für diese Erkenntnis. -.-
Kommentar ansehen
07.03.2014 12:18 Uhr von Mauzen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die gleiche Wirkung wie Heroin. Was für ein Unsinn.
Dann sitzen nach dieser News also demnächst alle Junkies vorm Aldi und spritzen sich Zucker oder was?

Die Abhängigkeit steht da auch in einem komplett anderen Maßstab. Offensichtlich irgendein trotteliger Redakteur.
Kommentar ansehen
07.03.2014 15:04 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
OH SCHEISSE; Heroin macht dick??!
Kommentar ansehen
07.03.2014 19:56 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wieso gibt doch nen Spruch, "Hast du Zucker in der Blutbahn kannst du Pimpern wie ein Truthahn.Also schon mal den Löffel vorwärmen und Zucker schmilzen lassen, da werden es wohl bald Zucker Junkies geben, Ups die gibts ja schon auf Bigest Looser, die hauen sich das Zeug vor der Diät in Mengen rein.
Kommentar ansehen
07.03.2014 21:27 Uhr von ms1889
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
menschen sind ja auch ratten!?

mann kann alles zum suchtobjekt machen, das ist nix neues.

zucker bewirkt bei tieren was total anderes als bei menschen.

sone dumme nachricht wie diese habe ich schon lange nicht mehr gelesen, es sei denn es ist ne ufo meldung auf sn.
Kommentar ansehen
08.03.2014 09:52 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kann ja künftig statt Methadon einfach ein Zuckerstück verabreicht werden. Spart viel Geld. Die "Benjamin-Blümchen-Weg-von-H-Methode".
Kommentar ansehen
08.03.2014 10:02 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pansy

du solltest mal ein blick über den tellerrand werfen und dich über heroin informieren und damit meine ich nicht den dreck den man auf den strassen kaufen kann, bevor du sachen schreibst von den du anscheinend keinen blassen schimmer hast.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?