06.03.14 09:35 Uhr
 1.681
 

Ein iPhone 5S für eine Million Dollar - Deshalb ist es so extrem teuer

In einem Luxuswarenhaus in London kann man derzeit das teuerste iPhone 5S der Welt erstehen. Vorausgesetzt man bringt rund eine Million Dollar mit.

Was das Smartphone so teuer macht ist seine Hülle aus 24-karätigem Gold plus die 700 verarbeiteten Diamanten.

Alleine das Apfellogo auf der Rückseite zieren 53 edle Steine. Damit ist dieses 5S das das teuerste seiner Art weltweit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, iPhone, teuer, iPhone 5S
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2014 09:49 Uhr von opheltes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist auch nur so teuer, weil es nur dieses gibt und es keiner kauft:>

An die Frauen: ist das kitschig oder fahrt ihr darauf ab?
Kommentar ansehen
06.03.2014 11:06 Uhr von Brain.exe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und nun? Gold und Diamanten machen ein Handy Teuer, was für eine Überraschung.
Kommentar ansehen
06.03.2014 12:26 Uhr von dennis-petersen.net
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...mein erster Gedanke war: "Da ist bestimmt noch Flappybird drauf!"

[ nachträglich editiert von dennis-petersen.net ]
Kommentar ansehen
06.03.2014 16:45 Uhr von ArtaxXP
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man...sowas kommt bei raus, wenn man absolut nicht mehr weiß, was man mit seiner Kohle noch anfangen soll. Das tut echt weh.
Kommentar ansehen
06.03.2014 16:51 Uhr von Yoshi_87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pff nicht einmal Platin..
Es gibt Armband Uhren die kosten mehr als das 20-fache.
Kommentar ansehen
06.03.2014 20:18 Uhr von oldtime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dafür bekommt man dann einen angebissenen Apfel.
Kommentar ansehen
06.03.2014 21:25 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?