06.03.14 09:33 Uhr
 1.387
 

Forscher finden Überreste des größten Raubsauriers, der wohl je in Europa lebte

In Portugal fanden Wissenschaftler jetzt Überreste eines "Torvosaurus gurneyi". Er war der wahrscheinlich der größte Landraubsaurier, der je in Europa gelebt hat.

Diese Art wurde rund zehn Meter lang und etwa fünf Tonnen schwer. Gelebt hat er vor rund 150 Millionen Jahren. Ähnliche Fossilien wurden 1972 in Colorado in den USA gefunden.

Die Reißzähne des gefürchteten Dinosauriers waren etwa zehn Zentimeter und damit doppelt so lang wie die des weißen Hais.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Forscher, Überreste
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen