06.03.14 09:33 Uhr
 1.389
 

Forscher finden Überreste des größten Raubsauriers, der wohl je in Europa lebte

In Portugal fanden Wissenschaftler jetzt Überreste eines "Torvosaurus gurneyi". Er war der wahrscheinlich der größte Landraubsaurier, der je in Europa gelebt hat.

Diese Art wurde rund zehn Meter lang und etwa fünf Tonnen schwer. Gelebt hat er vor rund 150 Millionen Jahren. Ähnliche Fossilien wurden 1972 in Colorado in den USA gefunden.

Die Reißzähne des gefürchteten Dinosauriers waren etwa zehn Zentimeter und damit doppelt so lang wie die des weißen Hais.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Forscher, Überreste
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2014 11:00 Uhr von Raptor667
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Man munkelt das der Raubsaurier Ähnlichkeiten mit dem Leiter der GEZ aufweist! :D
Kommentar ansehen
06.03.2014 12:21 Uhr von rockzzz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es gab nie Dinos, die Siebenten Tags Adventisten können dies belegen.

*ironieoff
Kommentar ansehen
06.03.2014 12:48 Uhr von Knutscher
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ZITAT
"Er war der wahrscheinlich der größte Landraubsaurier, der je in Europa gelebt hat. "

Schmarn.
Die kennen eindeutig meine Ex- Schwiegermutter nicht ...........
Kommentar ansehen
06.03.2014 17:59 Uhr von SteveM45
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
get_shorty=leerpe=miietzi=borgier=Hast "WOHL" wieder dein Lieblinswort schreiben müssen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?