06.03.14 09:23 Uhr
 148
 

Bochum: Stark alkoholisierter Mann wütet am Hauptbahnhof

Ein 21-jähriger, stark angetrunkener Mann aus Castrop-Rauxel war am Bochumer Hauptbahnhof in eine Schlägerei verwickelt. Als die Polizei Platzverweise für die Beteiligten aussprach, rastete der 21-Jährige aus.

Er schlug auf das Auto der Beamten. Diese nahmen den Betrunkenen daraufhin fest. Doch der 21-Jährige wollte sich nicht beruhigen. Er beschimpfte die Beamten und schlug um sich.

Der Blutalkoholtest ergab einen Wert von 2,46 Promille.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Bochum, Hauptbahnhof
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2014 09:30 Uhr von blade31
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schlägerei - Platzverweis
Buh aus dem fahrenden Auto rufen - Körperverletzung

oh mann
Kommentar ansehen
06.03.2014 13:32 Uhr von alex070
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie alt war er nochmal? :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?