05.03.14 19:34 Uhr
 484
 

Hamm: Frau hat sich so sehr erschreckt, dass sie im Krankenhaus landete

Eine Frau (22) war in Hamm mit ihrem Mann spazieren, als zwei Frauen in einem Auto an ihnen vorbei fuhren und laut "Buh" riefen.

Die 22-jährige Frau erschrak so sehr, dass sie in Ohnmacht fiel und ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Jetzt sucht die Polizei nach der Fahrerin des PKWs, die wegen fahrlässiger Körperverletzung unter Verdacht steht. Der Frau ging es nach Angaben der Polizei schnell wieder gut und konnte das Krankenhaus auch wieder verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Guruns
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Krankenhaus, Körperverletzung, Schreck, Hamm, Ohnmacht
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann