05.03.14 19:15 Uhr
 1.999
 

Vatikan verhindert angeblich Öffnung von Klitoris-Wiederherstellungs-Klinik in Afrika

Das so genannte "Pleasure Hospital" sollte am 07. März 2014 in Burkina Faso eröffnet werden. Dabei handelt es sich um eine Klinik, die für traumatisierte Frauen, die Opfer von Genitalverstümmelungen waren, kostenlos eine Operation anbietet. Bereits 300 Betroffene hatten sich für eine Operation angemeldet.

Bei diesem Eingriff werden Frauen die Klitoris und somit das sexuelle Wohlbefinden wiederhergestellt. Nach der UNICEF sind momentan 125 Millionen Frauen und Mädchen auf der Welt beschnitten. Doch die Regierung von Burkina Faso hat die Eröffnung der Klinik nun unterbunden, angeblich aufgrund des Vatikans.

Die gemeinnützige Organisation, die hinter der Klinik steht, will nun rechtliche Schritte gegen die Regierung einleiten und kommentiert: "Durch das Verhindern der Öffnung unserer Klinik wurde die katholische Kirche ein Komplize der Verbrecher, welche die Genitalien von afrikanischen Frauen verstümmeln."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Klinik, Afrika, Vatikan, Öffnung, Genitalverstümmelung, Burkina Faso, Klitoris
Quelle: www.rawstory.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2014 08:58 Uhr von psycoman
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Da 60% der Bukiner Muslime sind glaube ich nicht, dass die sich sonderlich für die Meinung des Vatikan interessieren.

Selbst wenn, ist er vielleicht Mittäter, aber Täter sind immer noch diejenigen die diese Beschneidungen durchführen, in Burkina Faso also wahrscheinlich Muslime.

So eine Klinik ist eine gute Sache, damit den Opfern von Genitalverstümmelung geholfen werden kann. Auf so einen menschenverachtenden Schwachsinn muss mal erst einmal kommen.
Kommentar ansehen
06.03.2014 10:39 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@psycoman

genau das habe ich mir auch gerade gedacht. Hier nochn link zur untermauerung: http://tinyurl.com/...

da steht, wie groß die anteile der religionen sind.

aber ist einfach den vatikan ins schlechte licht zu rücken, von daher wieso nicht...
Kommentar ansehen
01.04.2014 16:53 Uhr von heinzinger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dürfen sich dort auch Männer ihre Vorhaut wieder annähen lassen?
Kommentar ansehen
22.10.2014 21:45 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte wirklich die katholische Kirche dafür (mit)verantwortlich sein, bleibt nur zu hoffen, dass der neue Papst diesem brutalen Schwachsinn ein Ende setzt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?