05.03.14 15:58 Uhr
 137
 

Trier: Ausstellung will römischen Kaiser Nero in neuem Licht zeigen

Ist die Rede von dem römischen Kaiser Nero, so verbindet man seinen Namen meist mit Grausamkeit, Größenwahn und dem großen Brand in Rom.

Eine Ausstellung in Trier soll den Imperator nun aus einem neuen Licht zeigen. Denn Nero war zu Beginn seiner Herrschaft erfolgreich und er war auch Künstler und Baumeister. "Wir wollen alle Facetten seiner Persönlichkeit zeigen, bis hin zu seinem zunehmenden Realitätsverlust.", so Walter Schumacher.

"Nero - Kaiser, Künstler und Tyrann" soll die erste große Sonderausstellung über Nero heißen. Stattfinden soll sie von Mai bis Oktober 2016.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Licht, Kaiser, Trier, Nero
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?