05.03.14 15:42 Uhr
 123
 

"Ikuru-weiterleben" - Ausstellung zeigt Bilder von Fukushima

An der Universität Duisburg-Essen ist ab dem 11. März eine Bilderschau rund um Fukushima zu sehen.

Die Japan Professional Photographers Society ist Initiator dieser Ausstellung, die genau zum dritten Jahrestag der Katastrophe in Fukushima startet.

116 Bilder zeigen nicht nur die Katastrophe. Sie zeigen die Stadt auch vor und nach dem Ereignis, das noch bis heute seine Auswirkungen zeigt. Bis 22. Juli ist die Ausstellung zu sehen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Fukushima, Bilderstrecke
Quelle: www.juraforum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest
Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt
Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?