05.03.14 15:26 Uhr
 1.879
 

Niederlande: Medienmanagement-Studentin macht Praktikum bei Porno-Produzentin

Eine junge Frau, die am Inholland-College Medienmanagement studiert, macht demnächst ein Praktikum. Als Arbeitgeber hat sie sich eine Porno-Produzentin ausgesucht. Sie will dort einen Pornofilm drehen und ein Unternehmensprofil für die Firma schreiben.

Als Begründung gibt die Studentin an, sie wolle mal etwas ganz anderes als die üblichen Praktika machen, und hat sich daher bei der Porno-Produzentin Kim Holland beworben. Die Studentin arbeitete zuvor einige Jahren nebenbei in einem Sexshop.

Die Verwaltung vom Inholland-College sagt, von der Praktikumswahl der Studentin zwar überrascht gewesen zu sein, aber man habe sich dazu entschlossen, ihrer Wahl zuzustimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Porno, Niederlande, Praktikum
Quelle: www.dutchnews.nl
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2014 17:04 Uhr von AllesSchonWeg-.-