05.03.14 15:06 Uhr
 345
 

Leipzig: Mann vom Balkon des Asylantenheims gestürzt

Im Leipziger Stadtteil Grünau ist in der vergangenen Nacht ein Mann vom Balkon eines Asylantenheims gestürzt.

Gegen 8:00 Uhr heute Morgen wurde seine Leiche vor der Unterkunft gefunden. Die genauen Umstände des Vorfalls sind noch unklar.

Bei dem Toten soll es sich um einen Mann aus dem Libanon handeln, welcher aber nicht in dem Heim wohnte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Leipzig, Balkon
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2014 15:40 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
angeblich soll es sich um einen rechtsradikalen v-balkon des verfassungsschutzes handeln.
Kommentar ansehen
05.03.2014 16:14 Uhr von kuno14
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
falsch.das aussengeländer.du verstehen?:-)
Kommentar ansehen
06.03.2014 07:51 Uhr von dajus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde jetzt nicht wundern, wenn die Stadtverwaltung jetzt einen " runden Tisch gegen Rechts"zusammenruft....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?