05.03.14 14:21 Uhr
 8.728
 

Leipzig: Schlafende Frau zertrümmerte Mann mit einem Hammer den Schädel

Vor dem Landgericht Leipzig muss sich derzeit die 28-jährige Mandy J. wegen versuchten Mordes an ihrem Ehemann Marko J. (34) verantworten. Sie soll mindestens zwei Mal versucht haben, ihren Mann zu töten.

Allerdings liegen die Attacken bereits rund zweieinhalb Jahre zurück, am 30. Oktober 2011 gegen vier Uhr Morgens soll Mandy J. den Kopf ihres Mannes mit einem Hammer zertrümmert haben. Als dieser dann aus dem Ehebett flüchtete, soll Mandy J. versucht haben, ihn mit einem Schnürsenkel zu erwürgen.

Dennoch schöpfte der Mann keinen bösen Verdacht gegen seine Frau, welche Schlafwandlerin ist und während der Tat "wie ein Zombie" durch ihn hindurch geschaut haben soll. Erst als zwei Jahren später, nach der Trennung des Paares, zeigte Marko J. die Tat an, denn Mandy hatte sein Konto überzogen.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Leipzig, Hammer, Schädel
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2014 15:02 Uhr von FiesoDuck
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
"...den Kopf ihres Mannes mit einem Hammer zertrümmert haben.Als dieser dann aus dem Ehebett flüchtete..."
Der ist mit zertrümmerten Kopf noch stiften gegangen? Hat aber keinen Verdacht geschöpft?

Wer war das denn, the swamp thing?
Kommentar ansehen
05.03.2014 15:05 Uhr von Marshal2k
 
+49 | -1
 
ANZEIGEN
Hier und da ein kleiner Mordversuch ok, aber beim Geld hört der Spass auf.

Ist ja "hammerhart"!!!
Kommentar ansehen
05.03.2014 15:13 Uhr von dagi
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
sicher beide RTL- Zuschauer !!!
Kommentar ansehen
05.03.2014 15:44 Uhr von xSounddefense
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Mandy..

Muss man denn noch großartig mehr dazu sagen? :D

Und er kann auch kein Marko sein, sondern eher ein Kevin, so dämlich, wie sich diese Story liest.
Kommentar ansehen
05.03.2014 16:03 Uhr von solar74
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind das für perverse Triebe bzw. Ideen, beim sexuellen Akt im Schlafzimmer einen Hammer deponiert zu haben???

Und zertrümmerter Schädel, ja - da frage ich mich auch, wie der da noch klar denken konnte!
Kommentar ansehen
05.03.2014 16:04 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Erst als zwei Jahren später, nach der Trennung des Paares, zeigte Marko J. die Tat an, denn Mandy hatte sein Konto überzogen. "

Deutsch ist schon eine schwere Sprache...ist man dieser nicht mächtig, sollte man das Newsschreiben lieber lassen.
Kommentar ansehen
05.03.2014 17:00 Uhr von Maverick Zero
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz klassische Ehesituation. Ein paar Mordversucher hier und da, da ist die Welt in Ordnung.
Aber wehe die Frau vergreift sich an der Geldbörse - dann ist Schluss mit lustig!
Alles ganz normal...
Kommentar ansehen
05.03.2014 17:47 Uhr von Truth-Hahn
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Mandy äus Läibzisch. Immer diese kriminellen ethnischen Minderheiten...
Kommentar ansehen
05.03.2014 18:29 Uhr von pokolm
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Beide liegen im Bett und schlafen.
Dann nimmt sie den Hammer und ZERTRÜMMERT ihm den Schädel. Danach springt er mit ZERTRÜMMERTEM Schädel auf und sie will ihn erwürgen. Mit ZERTRÜMMERTEM Schädel braucht man keinen Arzt ?
Kommentar ansehen
05.03.2014 19:28 Uhr von Nofredede
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann eine schlafende Frau einem Mann den Schädel zertrümmern?
Kommentar ansehen
05.03.2014 22:15 Uhr von mia_wurscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mordversuch ok, aber bei geld hört die freundschaft auf :D
Kommentar ansehen
06.03.2014 07:48 Uhr von korolev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie zur hölle soll eine "schlafende" frau einem mit nem hammer den schädel zertrümmert...erst aufwachen bitte..titel = fail!
Kommentar ansehen
06.03.2014 09:48 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe jetzt schon die Verfilmung bei "mitten im Leben "

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?