05.03.14 14:00 Uhr
 834
 

Mordprozess gegen Oscar Pistorius: Zeuge beschwert sich über Telefonterror

Der Paralympics-Star Oscar Pistorius muss sich derzeit wegen Mordes an seiner Freundin verantworten und erste Zeugen werden vernommen (ShortNews berichtete).

Ein Zeuge beschwert sich nun wegen Telefonterrors vor dem Verfahren: "Diese Person hat mir gesagt, dass meine Telefonnummer während der Anhörung bekannt gegeben wurde, und ich sagte, davon wisse ich nichts und ich hätte noch nicht ausgesagt".

Er habe zahlreiche anonyme Anrufe erhalten und auch seine Frau sei unter Druck gesetzt worden.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zeuge, Oscar Pistorius, Mordprozess, Telefonterror
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius
Oscar Pistorius muss wegen Mordes an seiner Freundin sechs Jahre in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2014 14:53 Uhr von CallMeEvil
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Liebe Tante, ich hatte Probleme, deiner News zu folgen. Im Gegensatz zur Quelle ist hier Diese Person [Anonymer Anrufer auf Handy des Zeuge] meiner Meinung nach ziemlich ungenau.

Seine Frau wurde nebenbei bemertk durch Pistorius Anwalt unter Druck gesetzt und nicht, wie hier zu vermuten durch anonyme Anrufer.

Vielleicht möchtest Du die Formulierung och etwas anpassen.

Liebe Grüße Daniel
Kommentar ansehen
05.03.2014 15:36 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Handy wechseln und nur noch Nummern aus dem Telefonbuch überhaupt klingeln lassen. Der Rest wird abgewiesen.
Kommentar ansehen
05.03.2014 20:26 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deswegen ja das neue Handy was es kann.

Jemand der seine Nummer nicht übermittelt kommt bei mir z.B. nicht durch.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius
Oscar Pistorius muss wegen Mordes an seiner Freundin sechs Jahre in Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?