05.03.14 13:59 Uhr
 992
 

Pilotin erhielt keine gute Kritik von männlichem Passagier

Eine Pilotin der "WestJet Airlines" hat von einem männlichen Passagier keine gute Kritik bezüglich der Wahl ihres Berufes bekommen.

Er hinterließ eine Serviette mit dem Hinweis, das Cockpit eines Flugzeuges sei kein Platz für eine Frau. Außerdem hätte er einen anderen Flug gebucht, falls er gewusst hätte, dass eine Frau die Maschine steuern würde.

Nachdem die Pilotin diese Nachricht auf Facebook veröffentlichte erhielt sie viel Zuspruch. Sie gab aber zu, zu Beginn ein bisschen schockiert über die Aussagen gewesen zu sein. Nun hoffe sie, dass diese Geschichte mehr Frauen inspirieren würde, Flugschulen zu besuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kritik, Pilot, Passagier
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2014 14:14 Uhr von Major_Sepp
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Blödsinn! Frauen können sehr gut fliegen, nur nicht Ein- und Ausparken.

Man munkelt ja, dass Flugzeuge genau deswegen keinen Rückwärtsgang haben...^^
Kommentar ansehen
05.03.2014 14:41 Uhr von kuno14
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch dem autopiloten egal wer am stick sitzt.peace
Kommentar ansehen
05.03.2014 14:48 Uhr von artefaktum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ kuno14

"ist doch dem autopiloten egal wer am stick sitzt.peace"

Ihm ist aber durchaus nicht egal, wer ihn bedient. (Wobei es aber durchaus nicht auch nur einen Grund geben könnte, warum Frauen das schlechter können sollten.)
Kommentar ansehen
05.03.2014 15:15 Uhr von Heidi.B
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Besser Kommentatoren machen Deutschkurs als das sie Kommentare schreiben.
Kommentar ansehen
05.03.2014 15:17 Uhr von kuno14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
artefaktum
rede vom sitzen nicht vom bedienen.ist ja bekannt das die teile auch alleine fliegen könnten.
sorry vom bedienen des autopiloten mal abgesehen

[ nachträglich editiert von kuno14 ]
Kommentar ansehen
05.03.2014 15:27 Uhr von artefaktum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ kuno14

"ist ja bekannt das die teile auch alleine fliegen könnten."

Keine Passagiermaschine kann von alleine fliegen. Der Autopilot kann Routinestrecken übernehmen, auf manchen Flughäfen Landungen durchführen. Das war´s aber auch schon.

Einleiten, kontrollieren und Hauptteil der entscheidenden Flugphasen durchführen muss immer noch der Mensch.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?