05.03.14 12:18 Uhr
 102
 

Formel 1: Rennen soll in Aserbaidschan stattfinden

Der Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone plant einen neuen Ort für Formel-1-Rennen und hat sich dazu Baku ausgesucht, die Hauptstadt Aserbaidschans.

Das Land will bereits 2015 starten, "das ist vielleicht etwas früh - außer es ist das Ende das Saison, das wäre möglich. Aber 2016 ist wahrscheinlicher", so der 83-Jährige.

In den Deal soll auch der ehemalige Teamchef Flavio Briatore integriert sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Rennen, Aserbaidschan
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?