05.03.14 12:06 Uhr
 571
 

Fall Christian Wulff: Staatsanwaltschaft legt Beschwerde gegen Freispruch ein

Die Staatsanwaltschaft Hannover lässt auch nicht nach dem Freispruch für den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff nicht locker.

Im Korruptionsprozess wurde nun Revision eingelegt, der Bundesgerichtshof muss nun entscheiden, ob das Verfahren wieder aufgerollt wird.

Die Beschwerde wurde beim Landgericht Hannover offiziell eingereicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall, Staatsanwaltschaft, Christian Wulff, Freispruch, Beschwerde
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2014 13:03 Uhr von Jaegg
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wäre mal was neues, wenn Politiker auch wirklich belangt würden, für ihre Straftaten... Nicht nur bei Wulff, sondern allgemein.