05.03.14 11:47 Uhr
 108
 

Hockenheim: PKW Fahrer wurde von verkleidetem einarmigen Mann verprügelt

In Hockenheim hatte ein Mann in schwarzer Karnevalsverkleidung mitten auf der Straße gestanden. Als ein Autofahrer hupte, blieb der Mann einfach stehen.

Danach wurde die Autotür des Fahrzeugs aufgerissen und der 42-jährige Fahrer aus seinem Auto gezerrt. Der in Schwarz gekleidete Mann und ein ganz in Weiß verkleideter Mann prügelten und traten den Autofahrer. Danach machten die beiden Schläger sich aus dem Staub.

Dem Mann in Weiß soll nach Angaben des Opfers ein Unterarm fehlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Fahrer, PKW, Hockenheim
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt