05.03.14 11:35 Uhr
 390
 

Berlin: Ein 19-Jähriger kommt beim U-Bahn-Surfen ums Leben

In Berlin-Schöneberg ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein 19-jähriger Mann ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei kletterte der 19-Jährige zusammen mit vier anderen Personen auf einen Waggon der S-Bahn Linie 1. Zwischen den Stationen Julius-Leber-Brücke und Schöneberg kam es in einem Tunnel zu dem tödlichen Unfall.

Der 19 Jährige starb noch an Ort und Stelle. Die Polizei ermittelt nun die genauen Todesumstände.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Leben, Bahn, U-Bahn, Surfen