05.03.14 11:32 Uhr
 282
 

TV: "Under The Dome" erhält eine zweite Staffel

Wie nun bekannt wurde, hat der US-Sender CBS mit den Aufnahmen zur zweiten Staffel der Erfolgsserie "Under The Dome" begonnen. Das Drehbuch stammt von Autor Stephen King, der 2009 die Buchvorlage zur Serie veröffentlicht hat. Brian K. Vaughan ("Lost") und Steven Spielberg sind als Produzenten tätig.

Die Story spielt in einer amerikanischen Kleinstadt, die durch eine Kuppel vom Rest der Menschheit abgeschirmt ist. Der Kampf ums Überleben beginnt. Hauptdarsteller sind unter anderem Mike Vogel, Rachelle Lefevre, Colin Ford, Natalie Martinez, Ned Bellamy und Dean Norris.

Die Serie wurde nicht nur in den USA ein Erfolg sondern auch bei der deutschen Ausstrahlung auf ProSieben. Die neuen Folgen werden ab dem 30. Juni 2014 in den USA gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Staffel, Under The Dome
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2014 11:43 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fand die erste Staffel eher durchwachsen, die zweite Staffel werde ich wohl nicht mehr anschauen...
Kommentar ansehen
05.03.2014 11:57 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also die erste Staffel fand ich nicht schlecht. Bis auf das doch einigermaßen unbefriedigende Ende eben dieser Staffel. Vielleicht taugt die zweite Staffel ja was.
Kommentar ansehen
05.03.2014 13:49 Uhr von Major_Sepp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
an die zwei über mir ^^:

Richtig, die Figuren sind klischeehaft und bis auf wenige Ausnahmen rein von der schauspielerischen Leistung her auch nicht gerade glücklich besetzt...

Ansonsten ist Chester’s Mill auch nicht gerade ein Ort mit Wohlfühlfaktor, wo doch jeder zweite Einwohner ein Psychopath oder Schwerkrimineller ist...wie im wahren Leben halt...^^^

Ein paar Folgen über dachte ich zudem auf KiKA gelandet zu sein, es wimmelt ja in der Serie geradezu von Kindern und Jugendlichen. Unnötigerweise rückte deren Geschichte zeitweise komplett in den Fokus der Handlung.

Keine Ahnung was das soll, die Story gibt eine ganze Menge her und sollte eigentlich eher der Erwachsenenunterhaltung zuzuordnen sein.

Wenn ich Kinder sehen will, die ein Ei vor Erwachsenen verstecken lade ich mich bei meinem Nachbarn zu Ostern ein...^^

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
06.03.2014 00:30 Uhr von Benno1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Können die steckenlassen...die Serie ist sowas von langweilig und weicht dermaßen von der Vorlage ab das es weh tut.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?