05.03.14 10:30 Uhr
 1.287
 

Der brandneue Qoros 3: Erste Sitzprobe im Golf-Gegner aus China

Auf dem Genfer Autosalon wagten die Experten der Fachzeitschrift "Auto Bild" jetzt die erste Sitzprobe im Qoros 3. der fährt als direkter Gegner für den VW Golf vor.

Den Experten fielen viele positive Dinge auf. Da wären zum Beispiel das klar gegliederte und nicht mit Schaltern überfrachtete Cockpit, der leichte Einstieg in den Wagen Dank großer Türen und der klassische Hebel für Handbremse.

Der fehlt bei vielen anderen Autobauern mittlerweile. Ebenso gelobt wurden die großzügigen Platzverhältnisse im Innenraum. Etwas ungewohnt erscheint dagegen die Kofferraumentriegelung im Dachhimmel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: China, Golf, Schläger, Qoros
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2014 11:02 Uhr von T¡ppfehler
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Große Türen sind nicht unbedingt positiv.
Ich habe so ein Auto mit großen Türen. Man muss sich immer einen Parkplatz suchen, bei dem daneben noch einer frei ist. Ist der auch belegt, wenn man wieder einsteigen will, hat man ein Problem.
Kommentar ansehen
05.03.2014 11:05 Uhr von kingoftf
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, in den Siebzigern hatten die Europäischen Autobauer für die Japaner auch nur ein mitleidiges Lächeln übrig, das wird bei den Chinesen wohl ähnlich verlaufen.
Kommentar ansehen
05.03.2014 12:59 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der gefällt mir optisch richtig gut.

Ich finde es nur schade, dass die gezeigte Ausstattung vermutlich bereits das Topmodell sein wird. Soll heissen, der grtosse Monitor könnte bei kleineren Austattungsvarianten plötzlich zum 0815-Radio ohne Entertainmentsystem zusammenschrumpfen. Andere Dinge, wie Mittellehne hinten würden dann auch nicht da sein und so weiter.

Aber so, wie er das steht, allerdings mit Schaltgetriebe und anderer Farbe, würd ich den bei angemessenem Preis nehmen, sofern er nicht ebenso "gut" im NCAP abschneidet, wie so manch anderer Chinese.
Kommentar ansehen
05.03.2014 16:56 Uhr von Aggronaut
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was habt ihr immer mit eurem schaltegtreibe, am besten noch 7 gänge ..werds nie verstehen.
Kommentar ansehen
05.03.2014 17:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aggronaut, das ist wohl Geschmackssache. Bin beides schon gefahren, aber beim Automaten fehlt mir halt einfach etwas.

P.S. 5 Gänge reichen schon, wenn die Übersetzung stimmt

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
05.03.2014 18:25 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Also von der Optik her kann man sich gleich einen Dacia holen.

China geht ja mal garnicht.
Kommentar ansehen
05.03.2014 21:35 Uhr von Domenicus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt mal ohne Flachs, das hab ich anderswo (innen und aussen) schon hässlicher gesehen.
Kommentar ansehen
06.03.2014 00:11 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Konkurrenz belebt das Geschäft, bitte mehr davon.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?