05.03.14 09:59 Uhr
 132
 

Leipzig: Intercity entgleist während Rangiervorgang

Am Leipziger Hauptbahnhof ist ein Intercity der Deutschen Bahn während des Rangiervorgangs entgleist.

Der Zug war während des Vorfalls leer. Keine Person wurde verletzt.

Mehrere Räder sind aus dem Gleis gesprungen. Die Oberleitung wurde außerdem beschädigt. Für eineinhalb Stunden war der Fernverkehr daher gesperrt. Die Reparaturarbeiten dauerten den ganzen Tag an.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leipzig, Intercity, Rangieren
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?