05.03.14 09:24 Uhr
 1.455
 

USA: 40 Air-Force-Studenten sollen bei Chemie-Test betrogen haben

Die Ausbildungsstätte der "Air Force" muss sich mit einem handfesten Skandal befassen. 40 Erstsemester-Studenten sollen bei einem Chemie-Test betrogen haben.

Eine Sprecherin der Behörde zeigte sich schwer enttäuscht von den Studenten, erklärte allerdings auch, dass es sich um eine Minderheit handele. Des Weiteren sagte sie, dass die Akademie-Führung zu dem Entschluss gekommen sei, dass nicht jeder die Erwartungen erfüllen könne.

Die Studierenden, die jetzt betrogen haben, könnten nun sogar von der Akademie ausgeschlossen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Test, Chemie, Air Force
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
USA/Washington: Schüsse auf dem Flugplatz der Air Force One
US-Air Force bombardiert irakische Armee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2014 09:28 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die im ersten Semester bereits mogeln müssen, sollten die vielleicht von sich aus den Hut nehmen...
Kommentar ansehen
05.03.2014 10:31 Uhr von jschling
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Piloten im Chemietest !
bilden die da Piloten aus, oder kleine MacGyvers ?

ich kann den Skandal nicht sehen - wenn es nur einige waren und rausgekommen ist (und nicht schon seit Jahren gängige Praxis) sehe ich da seitens der Akademie keinen Skandal, dann ist das ansich doch super gelaufen, wenn Betrüger auffliegen, was will man mehr von der Akademie erwarten ?
Kommentar ansehen
05.03.2014 11:55 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.03.2014 12:13 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
War doch klar, dass da ein kleiner ***** wieder mit den netten Chemtrails kommt...
Kommentar ansehen
05.03.2014 12:25 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Ursprung des Worts "Chemtrails" stammt nun mal aus der besagten Academy. Dieses Wort hat vor 24 Jahren das Licht der Öffentlichkeit erblickt.

Und wie heißt der Autor dieser News: "Steilstoff"

Warum sollte bei dieser Steilvorlage dieses Wort nicht erwähnt werden dürfen?
Kommentar ansehen
05.03.2014 12:54 Uhr von klapperschwamm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe ich in meinem ersten Semester auch gemacht, in Physik und irgendeinem Informatik Kram. Von Physik habe ich bis heute keine Ahnung und in Programmieren kann ich bloß theoretisch mitreden. Tja, geschadet hat es mir aber nicht.
Kommentar ansehen
05.03.2014 14:50 Uhr von kuno14
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
müssen die bei ihren propellermaschinen das gemisch einstellen?dann ich verstehen.
Kommentar ansehen
19.03.2014 14:31 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
USA/Washington: Schüsse auf dem Flugplatz der Air Force One
US-Air Force bombardiert irakische Armee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?