04.03.14 19:49 Uhr
 348
 

Smartphones: ZTE bietet neuen Fünf-Zoll Überflieger

Mit dem Grand S Flex bietet ZTE ein fünf Zoll großes Smartphone an, welches unter 200 Gramm wiegt, einen Dual-Core-Prozessor mit 1,2 Gigahertz bietet und äußerst dünn aufgebaut ist.

Als besonderes Schmankerl wird die höhere Auflösung angesehen, die deutlich schärfer ist, als bei den Vorgängern.

Auch auf den nötigen Platz für Musik, Apps oder Fotos muss man nicht verzichten, da das Gerät auf einen bereits integrierten Speicher von 16 Gigabyte zurückgreift. Der Preis liegt derzeit bei 250 bis 300 Euro.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Smartphones, ZTE
Quelle: www.netzwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2014 20:13 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
16GB?

Das reicht so grade eben füer meine MP3-Sammlung, dann ist aber nix mehr mit Apps.

Und ich gehöre noch zu denen, die nicht sooo viele Titel besitzen. Bei so manchem, dürften auch 32 GB knapp werden...
Kommentar ansehen
04.03.2014 21:06 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jaaa die deutlich höhere auflösung!
und wie ist die?
deutlich höher wie beim taschenrechner oder deutlich höher wie bei meiner kaffeemaschine?
achso, deutlich höher als die der vorgänger, ja das ist natürlich gut und absolut nichtssagend.
in der quelle stehts zwar drin: (1280x720), aber das hätte wohl auch noch in die news gepasst. zumindest der hinweis: "720p"

dann 16gb speicher, na gut, weniger dürfte es nun wirklich nicht sein.

als nächstes ein dualcore prozessor mit 1,2 ghz?

also wirklich, da hol ich mir für das geld doch lieber nen Note 2..
kostet neu auch aktuell um die 300 euro und hat mal deutlich mehr in allen bereichen.
Kommentar ansehen
04.03.2014 21:25 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dual-Core-Prozessor mit 1,2 Gigahertz ist KEIN Überflieger, sondern Stand 2012

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?