04.03.14 19:27 Uhr
 1.303
 

Jägermeister kann Absatz enorm steigern

Kräuterschnäpse verkaufen sich eigentlich nicht mehr besonders gut, aber eine Marke schwimmt gegen den Strom: Jägermeister.

2013 fuhr das Unternehmen einen neuen Absatzrekord ein und in Frankreich konnte Jägermeister sogar doppelt so viel verkaufen.

Jägermeister gibt es inzwischen in hundert Ländern, auch in Asien und Südamerika: "Die stärksten Märkte sind dort nach wie vor Mexiko und Südkorea", so der Konzern.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Absatz, Jägermeister
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2014 19:56 Uhr von Vato69
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann Prost :)
Kommentar ansehen
05.03.2014 01:38 Uhr von d1pe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei jedem Winterurlaub dabei. Es gibt nichts schöneres als zwischen den Abfahrten ein Schluck Jägermeister pur zu trinken. Dann wird einem gleich ganz warm ums Herz.
Kommentar ansehen
05.03.2014 03:29 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Beschwipste gehören nicht ans Steuer und nicht auf Ski oder aufs Board.

b2t

Lecker Zeugs
Kommentar ansehen
05.03.2014 10:23 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich liebe Jägermeister.
Eisgekühlt mit einer Scheibe Zitrone.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?