04.03.14 15:40 Uhr
 809
 

Großbritannien: Lloyds Bank gibt Mitarbeitern Anleitung zur Toilettennutzung

In einer Filiale der Lloyds Bank in London hat die Chefetage nun eine Gebrauchsanweisung für die Mitarbeitertoiletten herausgegeben. Die Anleitung richtet sich speziell an Mitarbeiter von Übersee.

In der Anleitung steht unter anderem, dass man auf der Toilette sitzen und nicht stehen sollte. Auch soll man das Klopapier in die Toilette werfen, aber keine Plastikbecherchen. Die Klospülung soll man außerdem mit den Händen und nicht mit den Füßen bedienen.

Mit Hilfe von Diagrammen wird den Mitarbeitern unter anderem erklärt, wie sie die WC-Tür mit den Händen öffnen sollen, oder dass sie die Rolle Klopapier nicht an der Türklinke aufhängen dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Bank, Toilette, Anleitung
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2014 15:43 Uhr von psycoman
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch gut, wenn man Zuwanderern die dortigen Gepflogenheiten beibringt, da diese so besser dort klar kommen und die WC´s nicht beschädigt oder verschmutzt werden.
Kommentar ansehen
04.03.2014 15:44 Uhr von Sarkast
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Dem Rest der Welt erklären, wie man Scheiße macht. Diese Idee kann auch nur aus England kommen.
Kommentar ansehen
04.03.2014 15:46 Uhr von kbot
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
in den Artikel gehört aber noch der Hintergrund, warum die das machen ...
nämlich weil osteuropäische Mitarbeiter die Klos zerstörten, weil sie sich draufgehockt haben ...
Kommentar ansehen
04.03.2014 15:59 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für Leute aus dem asiatischen Raum mag das auch sehr sinnvoll sein. Dort sind Toiletten wie sie bei uns üblich sind eher unüblich...
Kommentar ansehen
04.03.2014 16:01 Uhr von quade34
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Hinweise sollten auch Hotels übernehmen. Was da das Reingungspersonal vorfindet, ist sehr merkwürdig.
Als Deutscher hat man auch seine Anpassungsprobleme, besonders in Frankreich.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
04.03.2014 16:18 Uhr von Shagg1407
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt genügend Deppen denen man wirklich erklären muss wie man anständig auf die Toilette geht. Klobrille vollpissen und nicht sauber machen ist da nur ein Vergehen.
Kommentar ansehen
04.03.2014 17:00 Uhr von Jason31
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Shagg1407

Völlig richtig. Wenn man sich so manche Firmen-Toiletten ansieht, oder gar öffentliche. Ein nicht unerheblicher Teil der Bevölkerung scheint in der Tat zu dämlich zu sein ein Klo zu benutzen...
Kommentar ansehen
04.03.2014 17:54 Uhr von MatmanG
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry psycoman ich hab´ ausversehen minus geclicked. Ich wollte dir eigentlich ein + geben.
Kommentar ansehen
05.03.2014 12:14 Uhr von heinzinger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte man in manch deutscher Toilette auch aufhängen.

Insbesondere die Anwendung des Instruments "Klobürste" scheint vielen Mitbürgern ein Rätsel zu sein.

[ nachträglich editiert von heinzinger ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?