04.03.14 13:09 Uhr
 363
 

Sternschnuppen in Rekordzahl: Ende Mai erhellen sie den Himmel

Ende Mai wird ein wahrer Sternschnuppenregen den Himmel erhellen. Dies gaben Weltraumexperten nun bekannt.

Der Strom geht von dem Kometen 209P/LINEAR aus. Es sollen sollen so viele Sternschnuppen zu sehen sein, wie zuletzt vor 14 Jahren.

Die Experten schätzen, das in einer Stunde um die 1.000 Meteore zu sehen sind. Am 29. Mai befindet sich der Komet in 8.000.000 Kilometern Entfernung zur Erde. Bereits fünf Tage vorher streift die Erde den Schweif des Kometen. Am besten wird man dies im Westen der USA beobachten können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mai, Himmel, Meteor, Sternschnuppe
Quelle: german.ruvr.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2014 13:22 Uhr von Pundito
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, copy-paste von der Quelle ohne nachzudenken. 8Km Entfernung zur Erde - ja nee - is klar. Flugverbote werden ausgesprochen werden muessen.
Die Quelle schreibt´s auch so, also wird´s schon stimmen.

Und was sind im Zeitalter von Miljarden- oder gar Billionen-Schulden schon ein paar Miljonen ;))

[ nachträglich editiert von Pundito ]
Kommentar ansehen
04.03.2014 13:23 Uhr von rftmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: "Am 29. Mai befindet sich der Komet in acht Kilometer Entfernung zur Erde. "
Dann müssen die Verkehrsflugzeuge aber aufpassen
dass sie den nicht rammen. Oder besser drüber weg fliegen :D
Kommentar ansehen
04.03.2014 13:56 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
8km?

On May 29, 2014, the comet will pass 0.0554 AU (8,290,000 km; 5,150,000 mi) from the Earth, but is only expected to brighten to about apparent magnitude 11.
Kommentar ansehen
04.03.2014 15:59 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, in 8 Kilometern Entfernung zur Erde :)
Da brauchen wir ne Schweissbrille und nen Schweissschutzschirm zugleich um die sehen zu können. Plus eine Brille von der letzten Sonnenfinsternis
Kommentar ansehen
04.03.2014 16:24 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke, tom_bola.
8,29 Mio. km ist schon etwas plausibler.... ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?