04.03.14 12:27 Uhr
 7.284
 

Weißenburg: Schulrektorin wünscht bei Faschingsrennen "Sieg Heil"

An der Staatlichen Realschule im mittelfränkischen Weißenburg gibt es zu Fasching immer ein traditionelles Mausefallrennen mit eigens gebastelten Fahrzeugen.

Die Rektorin hat zum Start einen brisanten Glückwunsch ausgerufen und mit den Worten "Sieg Heil" beendet.

Die Rektorin entschuldigte sich damit, dass ihr das nur herausgerutscht sei. Landrat Gerhard Wägemann (CSU) war schockiert: "Mir fehlen die Worte." Das Bildungsministerium ermittelt nun in dem Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sieg, Ermittlung, Heil, Fasching
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2014 12:37 Uhr von Knutscher
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Franken.........naja......;))
Kommentar ansehen
04.03.2014 12:38 Uhr von Maverick Zero
 
+57 | -12
 
ANZEIGEN
Hier zeigt sich ganz deutlich, dass diese Frau eine gewaltbereite Nazi-Terroristin ist, die ihren Drang, Gewaltparolen zu brüllen, einfach nicht länger unterdrücken konnte.
Ab ins Gefängnis! Lebenslänglich oder länger! Einzelzelle!

Nieder mit den Nazis!

(Achtung: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. )
Kommentar ansehen
04.03.2014 12:49 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@voice36:
Ich glaub, da ist nur ein "ung" zuviel. Sollte eigentlich "BILD-Ministerium" heißen.
Kommentar ansehen
04.03.2014 13:03 Uhr von Retrobyte
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Wird immer lächerlicher hierzulande.
Nicht das ich einen solchen Ausruf für gut befinden würde.
Aber das wieder daraus eine riesen Affäre gemacht wird, kann nur im Land der Korinthenkackern vorkommen.
Kommentar ansehen
04.03.2014 13:11 Uhr von Maverick Zero
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
@Nazi Spelling

Du hast "Sieg Heil" gesagt! Und du hast "Neger" gesagt!
Ab in die Einzelzelle!
Kommentar ansehen
04.03.2014 13:14 Uhr von opheltes
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
"Die Rektorin entschuldigte sich damit, dass ihr das nur herausgerutscht sei. Landrat Gerhard Wägemann (CSU) war schockiert: "Mir fehlen die Worte." Das Bildungsministerium ermittelt nun in dem Fall. "

Nun wird ermittelt - Stunden fuer Stunden....so verdienen Beamte ihr Geld. Das nenn ich Bildung :D
Kommentar ansehen
04.03.2014 13:19 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Alle Berufsempörten und Bedenkenträger vortreten -< ZIELEN -> FEUER frei.
Kommentar ansehen
04.03.2014 13:42 Uhr von Dreamwalker
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
@MaverickZero:

Es geht nicht um die braune Suppe. Die Dame ist REKTORIN und egal welche politische Richtung, Religion oder Unterhosengröße sie präferiert hat sie verdammt nochmal NEUTRAL zu sein in Gegenwart von Schulkindern. Ende der Geschichte
Kommentar ansehen
04.03.2014 15:08 Uhr von Maverick Zero
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
So schnell ist die Geschichte dann auch wieder nicht zu Ende.

"hat sie verdammt nochmal NEUTRAL zu sein "

Was soll das heissen? Wo fehlt ihr denn die Neutralität? Hat sie etwa zu irgendwelchen Straftaten aufgerufen? Hat sie versucht, andere Personen auf rechts zu drillen?
Kommentar ansehen
04.03.2014 15:49 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sind doch alles Heuchler...vor allem die CSU.

Aber was soll man schon von einem Land halten, dass sich sogar seine Nationalhymne zensieren lässt, die weit vor Hitler entstand.
Kommentar ansehen
04.03.2014 15:56 Uhr von Petabyte-SSD
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Nach dem eine Sonderkommission mit 200 Beamten und 40 Kaffeekochern 3 Wochen ermittelt haben wurde festgestellt:" Die Frau hat S.H. gesagt. öhhm.
Was bitte gibt es da zu ermitteln? sollen sich lieber um Verbrecher kümmern, aber in Teilen Deutschlands traut sich eh schon kein Bulle mehr hin...
Kommentar ansehen
04.03.2014 16:14 Uhr von gerndrin
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Steinigung!
Soweit bekannt soll sie sogar Jehova gerufen haben!
Kommentar ansehen
04.03.2014 16:36 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Epikur
Versuche doch bitte nochmal, dich sachlich auszudrücken.
Ich habe keinen blassen Schimmer, was du mit deinem letzten "Beitrag" ausdrücken wolltest. Du könntest zum Beispiel etwas produktives zum Thema beitragen, indem du Antworten auf in den Raum gestellte Fragen gibst..
Nur so als Vorschlag.
Kommentar ansehen
04.03.2014 18:33 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@gerndrin:
DU HAST JEHOVA GESAGT!
Kommentar ansehen
04.03.2014 19:55 Uhr von uaberlin
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wie kann jemandem denn "Sieg Heil" einfach mal so rausrutschen?In was für einem zusammenhang ausser dem mit der Nationalsozialistischen Ära habt ihr diesen Ruf denn schon mal gehört?Ist ja fast so als ob man Heil Hitler rufen würde und dann sagen würde "Ich bin gar kein Nazi , ist mir nur so rausgerutscht"
Kommentar ansehen
04.03.2014 20:57 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, das kann der guten Frau den Job kosten!
Da sind die nicht zimperlich, da wird pingelig und kleinlichst nachgeforscht und ermittelt!

Damals hat ein Schleswig- Holsteinischer Minister einmal zugegeben, dass er mit 16 Jahren mal einen Joint geraucht hatte!
Damit war er seinen Ministerposten los!
Wie gut, das wir alle als freie Menschen in einem freien Gesellschaftssystem leben und auf gar keinen Fall pingelig und kleinlich sind, oder?

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
04.03.2014 21:54 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@blubb42

sieg heil ist wohl ein wenig heikler als "autobahn" aber man kann auch alles bagatellisieren... was heißt es schon wenn eine schulrektorin sowas mal eben durchs dorf brüllt.... die hat bestimmt nur tolle gedanken.
Kommentar ansehen
05.03.2014 02:47 Uhr von mcdar
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schön blöd dass man wegen einem Arsch solche Kraftwörter usw. nicht verwenden darf. Worte sind nicht schuld, nur die Anwendung deren subjektiver Bedeutung. Stigmata oder Erbsünde? Es wird immer Leute geben die "über die Kante" schlagen, soll man deswegen jedem anderen die Rechte beschneiden?
Kommentar ansehen
05.03.2014 07:16 Uhr von Azureon
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und? Machen andere beim Karneval auch:

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
05.03.2014 08:52 Uhr von drg
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.03.2014 09:14 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Genau, drg... ab auf den Scheiterhaufen mit ihr! Im ganzen Ort Plakate aushängen, mit Name und Anschrift!!

Falls das jemand noch nicht kapiert haben sollte oder meine bisherigen Beiträge zu dem Thema zu schwierig waren:

Diese Frau hat Scheisse gebaut. Bei einer Kinder-Veranstaltung ruft man einfach nicht "Sieg Heil" in die Menge. Jetzt stellt sich nur die Frage, warum hat die Frau das getan.
Prinzipiell gibt es zwei Möglichkeiten:
1) Sie ist überzeugte Nazi-Terroristin und wollte hier ihre Gesinnung zum Ausdruck bringen oder die Kinder "indoktrinieren".
Eher unwahrscheinlich. Bei ersterem müsste ihr klar sein, welche Auswirkungen das hat. Es ist nicht anzunehmen, dass sie am jetzt entstandenen Wirbel interessiert ist. Bei letzterem hätte ein einzelner solcher Ausspruch wenig Effekt. Wollte sie das tun, dann würde sie das geschickter anstellen und in der Öffentlichkeit solche Auswürfe... -rufe meiden.

2) Die Frau ist einfach nur dumm (gewesen). Entweder weiss sie generell nicht, was sie macht oder sie hatte in diesem einen Moment einen Aussetzer Marke "Höhöhö, ich sag was lustiges! Penis! Sieg Heil! Pups! Höhöhö" oder sie hat in diesem Moment nach einem beliebten Karnevalsausruf gesucht und ist - dem Geschichtsunterricht aus der Stunde davor geschuldet - in ihrem Kopf bei einem ganz anderen Spruch gelandet.

Meiner Ansicht spricht alles dafür, dass Fall zwei hier zutrifft. Dann müssen wir nur noch feststellen, welche Gefahr von einer Person ausgeht, die aus Dummheit einmal eine dumme, unüberlegte Sache gesagt hat und welchen Aufwand man treiben sollte, um eine solche Situation zu behandeln. Ohne Frage war es mindestens unangemessen, was die Frau getan hat. Dadurch ist sie aber kein Nazi, kein schlechter Mensch und keine schlechtere Rektorin wie am Tag davor.
Sie soll sich entschuldigen, evtl. einen Aushang am schwarzen Brett machen und die Sache ist erledigt.

Würden wir aber wegen jeder dummen Äusserung einer Person so einen Aufstand machen, wir wären ja rund um die Uhr beschäftigt.


Ach ja, und weil´s so schön war:
Zigeunerschnitzel, Arbeit Macht Frei, Negerkuss, Autobahn!
Penis!
Kommentar ansehen
05.03.2014 09:22 Uhr von omar
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht ne blöde Frage, aber evtl. weiss das jemand hier:
Der Ausdruck "Sieg Heil" ist ja durch die Nazis "verbrannt" worden.
Aber was war denn der eigentliche Sinn des Ausdrucks?
Ist das nicht sowas wie "Waidmanns Heil"?
Ich dachte, dass ist sinngemäß sowas wie ein Ausruf "Auf den Sieg und viel Glück!" ?!
Wenn es in dem Zusammenhang des Rennens so gemeint war, dann ist das ja vielleicht unglücklich formuliert, aber von "rechtem Gedankengut" kann man da ja nicht sprechen...
Kommentar ansehen
05.03.2014 09:32 Uhr von AlexW2666
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Was für ein Geheule wegen dem Spruch... ich persönlich nutze den auch öfter mal, wenns um die Arbeit geht. Sieg heil und fette Beute... wo ist da das Problem? Das hat nix mit Adolf zu tun, sondern ist einfach eine aufmunternde Parole.
Kommentar ansehen
06.03.2014 06:11 Uhr von schaefchen11
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Maverick Zero
ich denke mal auch das sie sich nur verquatscht hat und sich gar nicht bewusst war was sie da sagt. das die vollzeitgutmenschen sich darüber aufgeilen ist ja klar.
aber die gute frau steht ja nicht alleine da mit geistigen aussetzern wo leute irgendwelches wirres zeug reden und gar nicht merken was für nen bullshit das ist. ich sag zb. nur die stoiberrede zum transrapid.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?