04.03.14 10:58 Uhr
 154
 

Schottland: Bankräuber gelang die Flucht in bestelltem Taxi

Die Polizei sucht mit Hilfe von Überwachungsaufnahmen nach einem Mann, der am Montag eine Bank in Edinburgh (Schottland) überfallen hat.

Er erbeutete mehrere Tausend Euro und war bei der Wahl seiner Fluchtmöglichkeit recht kreativ.

Zuvor hatte er eine Taxi bestellt und dem Fahrer gesagt, dieser solle auf ihn warten. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Taxifahrer nicht direkt an der Tat beteiligt war, trotzdem wird dieser gebeten, Kontakt mit der Polizei aufzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Taxi, Schottland, Bankräuber
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?