04.03.14 10:50 Uhr
 375
 

NSA: Angst löst Boom bei sicheren Handys aus

Nachdem viele Details zu den Spionage-Möglichkeiten der NSA bekannt wurden, stehen verschlüsselte Smartphones hoch im Kurs.

Hierfür wird auf sogenannte "Blackphones" zurückgesetzt. Das sind Smartphones mit Android-Betriebssystem, die komplett durch Apps oder andere Mechanismen verschlüsselt werden.

Somit wird sogar jede E-Mail oder SMS verschlüsselt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Angst, NSA, Boom
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2014 12:55 Uhr von Silentkill
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Man ist nur sicher wenn man sich in seinem Keller einschliesst ohne Telefon / Internet etc.

Sobald das Gerät irgendwie ins große böse Netz Gerät kann es prinzipiell abgehört etc. werden.

Alles immer eine Frage der "Wie viel Sicherheit finde ich für mich sinnvoll?"

BTW: Verschlüsselte E-Mail gibt es schon seit Jahrzehnten (PGP...)
Kommentar ansehen
04.03.2014 15:48 Uhr von Gringo75
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sicheren Handys

finde den fehler ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?