04.03.14 10:30 Uhr
 303
 

Mount Everest: Zukünftig muss Müll mitgenommen werden

Nachdem immer mehr Müll auf dem Mount Everest von Bergsteigern übrig bleibt, muss zukünftig jeder von ihnen bis zu acht Kilogramm Müll wieder mitnehmen.

Unter anderem befinden sich auf dem Berg Überreste von Bergsteigerutensilien wie Konservendosen oder Sauerstoffflaschen.

Zudem muss jeder Bergsteiger zukünftig für seinen Müll einstehen und eine Kaution hinterlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Müll, Bergsteiger, Mount Everest
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jet