04.03.14 10:28 Uhr
 365
 

Großbritannien: Kinderpornografie - Berater des Premier David Cameron festgenommen

Patrick Rock (62), Berater des britischen Premierministers David Cameron, ist bereits am 13. Februar wegen Verdachts auf Kinderpornografie in seinem Haus verhaftet worden.

Der britische Premier Cameron ist über diese Vorgänge sofort unterrichtet worden. Die Ermittlungen gegen Rock sind noch in Gange. Einen Kommentar über die Vorfälle sollte aber noch nicht abgegeben werden.

Geäußert wurde nur, dass Kinderpornografie "abscheulich" sei und jeder, der damit zu tun habe, sich verantworten müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Premier, Berater, Kinderpornografie, David Cameron
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: David Cameron verleiht Stylistin seiner Ehefrau einen Orden
Mikrofon noch an: David Cameron summt vor Erleichterung
Großbritannien: David Cameron tritt schon am Mittwoch zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2014 10:57 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der hier arbeitete daran Richtlinien für einen Internetfilter auszuarbeiten, Edathy war einer der grössten Fürsprecher der VDS. Da scheinen echte Experten am Werk zu sein.
Kommentar ansehen
04.03.2014 11:16 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm... auch wenn ich ja nicht an Verschwörungstheorien glaube, merkwürdig ist es ja schon, dass immer wieder gerade diejenigen negativ auffallen, die es eigentlich besser wissen sollten. Aber wahrscheinlich ist es so, dass diese Leute eigentlich gar nicht so viel Ahnung von der Materie haben, wie man es anhand ihres Aufgabenbereiches bzw. ihrer Verantwortlichkeit annehmen sollte. Die reichen auch nur weiter an Spezialisten und kassieren hinterher die Lorbeeren bzw. halten die Hand auf.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: David Cameron verleiht Stylistin seiner Ehefrau einen Orden
Mikrofon noch an: David Cameron summt vor Erleichterung
Großbritannien: David Cameron tritt schon am Mittwoch zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?