03.03.14 19:57 Uhr
 368
 

Je dicker ein Kind, desto komplizierter fallen Oberarmbrüche aus

Amerikanische Forscher haben herausgefunden, dass insbesondere ein Knochenbruch des Oberarms bei Kindern auch vom Gewicht des Kindes abhängig ist.

Je dicker ein Kind, desto komplexer der Bruch, könnte die Formel lauten.

"Etwas so Simples wie ein Sturz auf einen gestreckten Arm beim Toben auf dem Spielplatz kann bei Kindern, die als fettleibig diagnostiziert wurden, weit größere Konsequenzen für die Gesundheit haben als bei Normalgewichtigen", so die Studienleiterin Michelle Caird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kind, Medizin, Knochenbruch
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2014 20:08 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso Brüche? Sind doch gut gepolstert, die kleinen... )
Kommentar ansehen
03.03.2014 21:12 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollen halt auf dem bmi spielplatz spielen oder sich gar nicht bewegen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?