03.03.14 19:30 Uhr
 154
 

Bad Brückenau: Betrunkene streiten sich mit Küchenmesser

In der Altstadt von Bad Brückenau sind am Sonntag ein 54-Jähriger und sein 41-jähriger Nachbar in Streit geraten.

In Verlauf des Streits ging der Jüngere auf den Anderen mit einem Küchenmesser los und verletzte diesen leicht. Der 41-Jährige war so betrunken, dass er nach Ankunft der Polizei von den Beamten gefesselt werden musste, woraufhin der 54-Jährige sich mit einem Faustschlag für die Schnittverletzung revanchierte.

Die beiden Nachbarn müssen sich nun vor der Polizei wegen gegenseitiger Körperverletzung verantworten.


WebReporter: sulospace
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Nachbar, Küchenmesser, Bad Brückenau
Quelle: www.mainpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2014 19:39 Uhr von IM45iHew
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
"Bad Brückenau: Betrunkene streiten sich mit Küchenmesser"

Und wer hat den Streit gewonnen? Die Betrunkenen oder das Küchenmesser?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?