03.03.14 18:59 Uhr
 1.692
 

286.000 Mitglieder beim ADAC ausgetreten

Nach der Affäre um die gefälschte Preisverleihung "Gelber Engel" und nachdem Rettungsflugzeuge für Privatreisen gebraucht wurden, hat der ADAC sehr viel Vertrauen verloren.

Insgesamt sollen etwa 286.000 Mitglieder ihre Mitgliedschaft gekündigt haben. Im Januar und Februar 2014 sind 286.000 Mitglieder ausgetreten, im Vergleich dazu sind im selben Vorjahreszeitraum nur 100.000 Mitglieder ausgetreten.

Außerdem ist ADAC Präsident Peter Meyer im Februar zurückgetreten, sowie der Geschäftsführer Karl Obermair, der seit letzter Woche nicht mehr beim ADAC arbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Skandal, ADAC, Mitglied, Austritt, Gelber Engel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2014 19:01 Uhr von magnificus
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
"Im Januar und Februar 2014 sind 286.000 Mitglieder ausgetreten haben"

Ansonsten können die einem nur Leid tun.
Kommentar ansehen
03.03.2014 19:02 Uhr von linushsv
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso ist dieser Artikel in der Kategorie Wirtschaft?
Kommentar ansehen
03.03.2014 19:09 Uhr von Perisecor
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
@ linushsv

"Wieso ist dieser Artikel in der Kategorie Wirtschaft?"

Wieso ist der Artikel formuliert, als ob ihn ein besoffener Hamster verfasst hätte?



Siehst du, wir alle haben Fragen.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
03.03.2014 19:09 Uhr von opheltes
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Weil es die Kategorie "Deutsch" nicht gibt. :D
Kommentar ansehen
03.03.2014 19:47 Uhr von OO88
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2014 19:58 Uhr von Vato69
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Die Spinner die jetzt austreten sind die Ersten, die bei einer Panne den ADAC rufen und dann wieder eintreten.
Kommentar ansehen
03.03.2014 21:07 Uhr von haggybear
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ach Du scheisse! Der ADAC verliert 1,86% seiner Mitglieder!

Das ist der Untergang des Abendlandes. Ruft die Kavallerie, das FBI, die Ghostbusters!

DAS IST DAS ENDE!!!!
Kommentar ansehen
03.03.2014 21:22 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@OO88
Natürlich. Nur weil ich mich nicht künstlich empöre wie die anderen Spinner?
Kommentar ansehen
03.03.2014 21:29 Uhr von 99dimensions
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@OO88

Sorry aber meiner Meinung nach sind Leute wie du, die blind jedem Strom folgen, schuld, dass das Dritte Reich damals funktioniert hat.

Schönen Abend
Kommentar ansehen
03.03.2014 21:31 Uhr von bpd_oliver
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zahlen stimmen nicht, es waren nur 28.600 Mitglieder. *g*
Kommentar ansehen
03.03.2014 23:18 Uhr von Hidden92
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und bei der nächsten Panne stehen die Vögel dann da und regen sich über mehrere hundert Euro Kosten für wen auch immer sie dann rufen auf.
Kommentar ansehen
04.03.2014 08:15 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war vor zehn Jahren mal bei einer anderen Pannenhilfe.
Die sind erst gar nicht gekommen, wenn man sich nicht in einer Wirtschaft oder bei der Polizei zur Verifizierung gemeldet hat. In einem Fall haben wir von Mittag bis in die späte Nacht gewartet und der Abschleppdienst wollte das Geld vorher Cash.
Kommentar ansehen
04.03.2014 08:15 Uhr von Darkman149
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für diejenigen, die den Testberichten vertraut haben ist das sicherlich schlimm was hier passiert ist. Da kann ich auch verstehen, dass die sich über all das nicht unbedingt freuen.

Mir persönlich waren und sind die Tests allerdings ziemlich egal. Ich will bei einer Panne kompetente und vor allem schnelle Hilfe haben! Und das ist eine Sache, die leistet der ADAC. Dafür zahle ich gerne meinen Beitrag. Denn die "wahren gelben Engel", die täglich auf unseren Straßen unterwegs sind können nichts dafür was an irgendwelchen Schreibtischen für Mist gebaut wird. Und ich persönlich bin dem netten Herrn, der uns am 2. Weihnachtsfeiertag geholfen hat anch wie vor dankbar!
Kommentar ansehen
04.03.2014 08:57 Uhr von Funkensturm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Insgesamt sollen etwa 286.000 Mitglieder ihre Mitgliedschaft gekündigt haben."

" Im Januar und Februar 2014 sind 286.000 Mitglieder ausgetreten haben"

" im selben Vorjahreszeitraum nur 100.000 Mitglieder ausgetreten"

ich komm bei der rechnung auf 386.000 ^^
Kommentar ansehen
04.03.2014 09:14 Uhr von stoske
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Vater ist seit Jahrzehnten Mitglied und bei der einzigen(!) Panne, die wir je hatten, haben wir knapp 40 Minuten in der Warteschleife gehangen. Danach haben wir einen örtlichen Abschleppdienst gerufen, der war nach 10 Minuten da. Damit hat sich für mich dieses Thema erledigt, völlig unabhängig vom aktuellen Skandal.
Kommentar ansehen
04.03.2014 10:00 Uhr von Thomas66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
stoske
Da habt ihr halt Pech gehabt, die Warteschleife weiß nicht wie lange derjenige der gerade anruft, schon Mitglied beim ADAC ist.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?