03.03.14 14:24 Uhr
 12.198
 

Deutsche Steuerzahler sollen Gazprom-Kosten aus der Ukraine begleichen

In der Ukraine stehen offene Gazprom-Rechnungen aus und diese sollen offenbar laut Plan der EU und Deutschland von den deutschen Steuerzahlern beglichen werden.

Damit will man der Ukraine wirtschaftliche Hilfe anbieten, so Regierungssprecher Steffen Seibert.

Gazprom wird von dem ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder beraten, dessen wichtigster Vertrauter ist nach wie vor der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Kosten, Ukraine, Rechnung, Steuerzahler, Gazprom, Begleichung
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

55 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2014 14:30 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+34 | -7
 
ANZEIGEN
muaaahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha....
war ja klar...
hahahahahahhaahhahahaha
Kommentar ansehen
03.03.2014 14:34 Uhr von Azureon
 
+116 | -4
 
ANZEIGEN
Ich bin dafür, dass sämtliche derzeitige Politiker umgehend zwangseingewiesen werden. Sowas darf einfach nicht frei rumlaufen.
Kommentar ansehen
03.03.2014 14:34 Uhr von rolling_a
 
+13 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2014 14:36 Uhr von Rechtschreiber
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
Ach krass. Und ich hab mich schon gewundert, warum man Schröder wieder so oft im Fernsehen sieht... Das ist doch alles eine verlogene Bande! Alle in einen Sack, und drauknüppeln. Es trifft garantiert den richten.
Kommentar ansehen
03.03.2014 14:44 Uhr von syndikatM
 
+18 | -13
 
ANZEIGEN
auch noch zahlen, nur weil die eu will, dass die ukraine homosexuell wird.
Kommentar ansehen
03.03.2014 14:44 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Bin ja mal gespannt, wie lange es noch dauert, bis Deutschland unter den EU Rettungsschirm schlüpfen muss. Wer dann wohl für uns zahlt?
Kommentar ansehen
03.03.2014 14:52 Uhr von polyphem
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Das Bild soll wohl symbolisieren, wie Schröder uns alle auslacht oder was?
Kommentar ansehen
03.03.2014 14:56 Uhr von Bud_Bundyy
 
+12 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2014 14:59 Uhr von Bud_Bundyy
 
+7 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2014 15:10 Uhr von karlo_kater
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
wird Zeit das man Farbe bekennt und aus dem Scheißverein EU austritt !

[ nachträglich editiert von karlo_kater ]
Kommentar ansehen
03.03.2014 15:25 Uhr von NilsGH
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Soll´n sie die Rechnung doch einfach noch bei Griechenland oben auf den Schuldenhaufen drauf packen.

Oder lasst mal Frankreich, Italien, Polen oder IRGEND ein anderes Land die Zeche zahlen. Warum sollten wir denn wieder? Sind unsere Politiker nun völlig hirntot?

Oder hat Goldkettchen Gerd beim Kumpan Steinmeier angerufen: "Ach Frank, hehehe, der Gred hier. Du ich hab da so´ne Rechnung hier liegen, hehehe! Mein Chef will, dass die beglichen wird. Nun is´ das aber kein so´n solventer Kunde, die Ukraine. Weist, besonders seitdem ihr da die REgierung habt stürzen lassen, Frank, läufts da nicht so gut. Könntest du noch mal .. hehehe ... die Angela fragen, ob die das regelt? Du, das wäre echt ... hehehe ... nett.
Kommentar ansehen
03.03.2014 15:26 Uhr von Adam_R.
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Quellenraten gewonnen. Langsam dürfte jeder wissen dass DWJ der reinste Schund ist. Ich glaube nichts was die dauerbetrunkenen Schreiberlinge da zusammenschmieren.
Kommentar ansehen
03.03.2014 15:36 Uhr von Bud_Bundyy
 
+5 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2014 15:37 Uhr von Bud_Bundyy
 
+6 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2014 15:51 Uhr von NilsGH
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
Bundyy, egal ob diese Quelle seriös ist oder nicht: Die EU hat bereits Milliardenhilfen zugesichert, die dann auch für das Begleichen der Gasrechnung genutzt werden.

Und was glaubst du, wer die EU finanziert? Rrrrischtisch: Alle EU Staaten anteilig. Und wir als stärkster Einzahler geben in solch einem Fall auch den größten Zahlmeister für die "Soforthilfen", von denen wir eh keinen Cent mehr sehen werden. Warum lässt man das nicht wirklich einfach mal jemand anders zahlen?

Offensichtlich solltest du mit Worten wie "Prekariat", die du gestern erst gelernt hast, vorsichtiger um dich werfen. Stattdessen wäre Hirn einschalten beim Lesen angebracht.
Kommentar ansehen
03.03.2014 16:28 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2014 16:32 Uhr von Maestro
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ja 99% der Politiker sollten umgesiedelt werden aber wer ist den schuld das sie gewählt werden??
Vielleicht sollte jeder sich mal an die eigene Nase packen ob er mit sein kreuzchen alle 4 Jahre nicht schuld für ist
Kommentar ansehen
03.03.2014 16:48 Uhr von 1199Panigale
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ziemlich krank das wir für jeden Scheiss zahlen sollen.
Aber Geld um neue Fenster im Kindergarten um die Ecke einzubauen hat der liebe Staat nicht.
Was läuft hier nur falsch.
Kommentar ansehen
03.03.2014 17:08 Uhr von turmfalke
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Warum zahlt Deutschland nicht sämtliche Gasschulden der Welt? Das kommt eben davon wenn man Unfähige in die Staatsführung schickt. Hilfe ist schon ok aber nicht so und über die Köpfe der Bürger!
Kommentar ansehen
03.03.2014 18:52 Uhr von Borgir
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Man wundert sich über gar nichts mehr. Danke an jeden, der diese Idioten gewählt hat.
Kommentar ansehen
03.03.2014 18:58 Uhr von Floppy77
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Danke! Wofür sollen wir noch zahlen? Da wäre mir lieber der Russe marschiert in der Ukraine ein, kommt uns billiger.
Kommentar ansehen
03.03.2014 19:15 Uhr von keineahnung13
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
also langsam bin ich dafür, wenn die wieder Diäten erhöhen, von den Amis eine Drohne klauen und mit einen Fetten Sprengkopf nach Berlin zu fliegen und das Ding da mit dem schönsten Manöver da reinkacheln zu lassen. (Grund: Nur wenns um ihr eigenes Geld erhöhen geht, sind die auch mal alle da^^)

Langsam sind die nicht mehr ganz Dicht...
Klar muss vielleicht geholfen werden, aber nicht unbedingt immer sofort paar Milliarden rumschicken ohne irgendeine Gegenleistung, die uns auch was bringen könnte, um das Geld andersweitig wieder reinzubekommen.
Kommentar ansehen
03.03.2014 19:17 Uhr von xHattix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sollte deutschland genauso machen.. jegliche rechnung einfach nach brüssel schicken.. soll die EU die ganze scheiße bezahlen..
der großteil wird zwar weiterhin von uns gezahlt werden müssen, aber dafür darf die restliche EU mitbluten anstatt immer nur wir...
Kommentar ansehen
03.03.2014 19:20 Uhr von mia_wurscht
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
gut, dass die quelle absoluter schrott ist.

und selbst, wenn es wahr sein sollte...ehrlich gesagt wundert mich bei unseren politikern gar nix mehr.
Kommentar ansehen
03.03.2014 19:53 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/55   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?