03.03.14 13:29 Uhr
 670
 

Kinderporno-Verdacht: Sebastian Edathy stellt sich mit Willy Brandt gleich

Gegen den ehemaligen SPD-Abgeordneten Sebastian Edathy wird wegen des Verdachts auf Kinderpornobesitz ermittelt (ShortNews berichtete) und er wehrt sich nun gegen ein drohendes Parteiausschlussverfahren.

Auf seiner Facebook-Seite zog Edathy einen merkwürdigen Vergleich zu Willy Brandt, dessen Privatleben auch von zahlreichen Affären durchzogen war.

"Wenn ´moralisch unkorrektes Verhalten´ im Privatleben (!) jenseits strafrechtlicher Relevanz zur Kategorie der Mitgliedschaft in der deutschen Sozialdemokratie wird, hätte in den 70ern übrigens Willy Brandt ein Partei-Ordnungsverfahren gedroht", so Edathy.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Facebook, Verdacht, Vergleich, Kinderporno, Sebastian Edathy, Willy Brandt
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2014 14:07 Uhr von Gimpor
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2014 15:58 Uhr von Karlchenfan
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Brally Windt äh Willy Brand hatte wohl ´n Zug zur Damenwelt und gutem Cognac,beides finde ich noch nachvollziehbar,
eine Neigung zu Kindern auf einer sexuellen Ebene ist es ,bei aller Freiheit dieser Zeiten,für mich nicht.

"Edathy,die Klasse eines unserer Besten wirst du selbst in umgekehrter Richtung kellerwärts nie erreichen,mag sich da unsere Staatsanwaltschaft auch noch so blöd anstellen."

Habe letzt beim Zappen so einige Sendungen gestreift,wo dieses Thema behandelt wurde,wo behandelnde Ärzte und Psychologen versucht haben,diesen Typus der Sexualität zu erklären.Vielleicht haben die recht mit ihrer Einschätzung,vielleicht ist es wirklich eine Fehlsteuerung der Gefühlswelt und des Hormonmanagements,mag alles sein,aber,wenn ich als erwachsener Mann eine derartige Tendenz an mir selber beobachte,dann schalte ich nicht mein Hirn aus und überlasse mich dem hacken,hacken,hacken Trieb,dann suche ich mir professionelle Hilfe,sollte das nichts fruchten,dann würde ich die Konsequenzen ziehen,mich eher selbst in die Pflicht nehmen und mich entsorgen,bevor ich kleine Kinderseelen vernichte.So richte ich als Täter/Triebgesteuerter, Zwangbehafteter den geringsten Schaden an.Diese Handlungsweise empfehle ich auch jedem,der die Neigung zu unbedingter Macht über den Partner verspürt,oder der mit dem Druck nicht klarkommt und sein Schlafzimmer gegen Parks und dunkle Ecken wechselt,um sexuelle Handlungen an wenig mitmachbereiten Frauen auszuüben.Die sind weder Freiwild,noch nehmen die da keinen Schaden dran.Also bevor ich da etwas bei vollem Bewustsein zerstöre, Jungs,Zettel schreiben mit Begründung und ab von hoher Brücke runter.
Jedem erwachsenen Mann sollte die Unversehrtheit eines Kindes oder einer Frau mehr am Herzen liegen als seine Eigene,so er darüber eine Entscheidungsmöglichkeit hat.Und ab ´nem IQ von 17,dem eines nassgemachtem Weißbrotes,hat man(n) diese Entscheidungsmöglichkeit.
Es würde uns zwar ´ne Menge Kirchenleute kosten,aber mal ehrlich,wer würde genau diese vermissen?Genau wie die,die jetzt weggesperrt und sIcherheitsverwahrt sind?Ein ganz klein wenig Selbstkritik und Weitsicht würde eine Menge Schaden verhindern.
Kommentar ansehen
03.03.2014 17:35 Uhr von Nothung
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
...aber vielleicht an kleinen Mädchen?
Warum wechsel Pädathy nicht zu den Grünen, da wird er mit offenen Ho..., äh Armen aufgenommen.
Kommentar ansehen
07.03.2014 14:35 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Affären zu haben mit Frauen im Erwachsenenalter ist nicht so schlimm al sich kleine nackte Jungs anzusehen.

Wer sich Kinderpornos ansieht, der ist krank...und dann damit zu kommen, es wäre NUR FKK-Material ist nur eine Verharmlosung oder Ablenkung von dem was es ist, nämlich KRANKER MIST.

Bei ner richtigen Frau bekommt der sicher keinen hoch Perverses Schwein.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?