03.03.14 13:17 Uhr
 4.868
 

Bill Clinton lässt sich unwissentlich mit zwei Prostituierten fotografieren

Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton ließ sich bei einem Wohltätigkeitsfest in Los Angeles mit zwei weiblichen Gästen fotografieren.

An und für sich wäre dies nichts Ungewöhnliches, wenn es sich bei den beiden Damen nicht um Prostituierte gehandelt hätte.

Ava Adora und Barbie Girl waren mit ihrem Vater, einem Bordellbetreiber, eingeladen worden, der durch die HBO-Serie "Cathouse" berühmt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Prostituierte, zwei, Bill Clinton
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlniederlage: Biograph berichtet von Streit zwischen Hillary und Bill Clinton
FBI macht brisanten Bericht über Bill Clinton während dessen Amtszeit öffentlich
USA: Donald Trump attackiert Bill Clinton und beschuldigt ihn der Vergewaltigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2014 14:21 Uhr von Wieselflink
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Der Vater Bordellbetreiber und die Tochter Prostituierte ?
Das ist echt widerlich, solchen Leuten sollte man die Kinder sofort abnehmen, denn da war ja schon fast der weg durch den skrupellosen Vater geebnet.
Kommentar ansehen
03.03.2014 15:20 Uhr von STN
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die beiden Frauen ein Foto mit euch haben wollten, würdet ihr ja auch nicht nein sagen oder?
Woher soll er das auch wissen, das es Prostituierte sind (haben die ja nicht auf der Stirn eingraviert) ....und selbst wenn er es gewusst hat, das sind auch ganz normale Menschen.
Kommentar ansehen
03.03.2014 16:53 Uhr von ako82
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Familienbetrieb?
Kommentar ansehen
03.03.2014 17:04 Uhr von Fomas
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kurz und knapp: Na und?
Kommentar ansehen
03.03.2014 17:06 Uhr von h1111
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das steht "Als sie hörten, dass er geladen war, hätten die beiden Angestellten gefleht: „Daddy, bitte nimm uns mit.“ Sie seien große Fans des Ex-Präsidenten, sagt ihr Chef."

Wenn ich beim Sex mit "Who´s your Daddy" anfange, werde ich auch nicht gleich Vater von der Frau, also falsch geschrieben hier in der News.
Kommentar ansehen
03.03.2014 20:52 Uhr von OO88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist der unterschied zwischen ihm und mir. ich lasse mich wissentlich mit porstituierten fotografieren und filmen.
Kommentar ansehen
03.03.2014 21:09 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als würde es ihm was ausmachen...^^
Kommentar ansehen
04.03.2014 13:09 Uhr von Mr.Krabbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na und ist doch ein schönes Foto
Kommentar ansehen
07.03.2014 23:05 Uhr von Cyphox2