03.03.14 13:08 Uhr
 284
 

Chef von Opel Karl-Thomas Neumann: Sanierung dauert noch an

Der Autohersteller Opel musst in den vergangenen Jahren immer wieder rote Zahlen und damit Verluste in Kauf nehmen.

Vorstandschef Karl-Thomas Neumann betonte, dass die Umstrukturierung des Unternehmens Opel längst noch nicht abgeschlossen sei. Als Vergleich nannte er, dass man sich aktuell auf Kilometer zehn eines Marathons befinde.

Ziel der Umstrukturierung ist es, direkt hinter VW, wieder die Nummer zwei auf dem europäischen Automarkt zu werden.


WebReporter: Freaky13
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Opel, GM, Sanierung, Karl-Thomas Neumann
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?