03.03.14 10:26 Uhr
 413
 

Fußball/1. Bundesliga: Trainer Armin Veh wird bei Eintracht Frankfurt aufhören

Am gestrigen Sonntag gewann die Frankfurter Eintracht ihr Spiel gegen den VfB Stuttgart mit 2:1, nachdem man am Donnerstag gegen den FC Porto in der Europa League ausschied. Unter Trainer Armin Veh werden aber womöglich nicht mehr allzu viele Siege zu bejubeln sein.

Denn Veh hat angeblich der Mannschaft vor dem Stuttgart-Spiel seine Entscheidung mitgeteilt, am Saisonende bei der Eintracht aufzuhören. Das Berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Die Eintracht gastiert am letzten Spieltag in Augsburg, der Heimatstadt Vehs.

Als die Eintracht 2011 abstieg, wurde Veh von Präsident Fischer verpflichtet. Ihm gelang der sofortige Wiederaufstieg und zog anschließend sogar mit Platz sechs in die Europa League ein. Für die Eintracht wäre Vehs Weggang ein herber Rückschlag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Trainer, Eintracht Frankfurt, Armin Veh
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2014 12:55 Uhr von call_me_a_yardie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Armin für den Wiederaufstieg und die Teilnahme am Europa-Cup !

Hoffentlich kommt jetzt nicht der Matthäus...Schaaf wäre mir am liebsten :)
Kommentar ansehen
03.03.2014 14:10 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wohin will er denn nun? Frankfurt passt doch eigentlich perfekt oder?
Kommentar ansehen
03.03.2014 14:36 Uhr von AffeMitZeitung
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist, dass der Geldhahn bei der SGE im Bezug auf neue, gute Spieleer nicht so locker sitzt. Keine Perspektive sich verbessern zu können. Bruchhagen ist ein sparsamer und eher sicherer Typ. Fehlinvestitionen wie mit Caio sind schmerzhaft. Aber ich sehe schon eine kleine positive Entwicklung zur Bereitschaft gute Spieler zu halten oder neue und gute zu holen, auch wenn die Bereitschaft noch klein ist, kann sich das nächste Saison ändern. Etwas Kohle müsste ja reingekommen sein,
Das kann auch nur Poker von Veh sein, etwas Druck ausüben und seine Position klar machen, wer weiß :-)
Aber bitte nur nicht Babbel...!!!!
Dann lieber Lothar, :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?